Bundesverfassung
der Schweizerischen Eidgenossenschaft

vom 18. April 1999 (Stand am 13. Februar 2022)


Open article in different language:  FR  |  IT
Art. 186 Beziehungen zwischen Bund und Kantonen

1 Der Bun­des­rat pflegt die Be­zie­hun­gen des Bun­des zu den Kan­to­nen und ar­bei­tet mit ih­nen zu­sam­men.

2 Er ge­neh­migt die Er­las­se der Kan­to­ne, wo es die Durch­füh­rung des Bun­des­rechts ver­langt.

3 Er kann ge­gen Ver­trä­ge der Kan­to­ne un­ter sich oder mit dem Aus­land Ein­spra­che er­he­ben.

4 Er sorgt für die Ein­hal­tung des Bun­des­rechts so­wie der Kan­tons­ver­fas­sun­gen und der Ver­trä­ge der Kan­to­ne und trifft die er­for­der­li­chen Mass­nah­men.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Feedback
Loading