Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen

vom 23. Juni 2006 (Stand am 1. Januar 2020)


Open article in different language:  FR  |  IT  |  EN
Art. 20 Grundsätze

1Per­so­nen, die kol­lek­ti­ve Ka­pi­tal­an­la­gen ver­wal­ten, auf­be­wah­ren oder ver­tre­ten, so­wie ih­re Be­auf­trag­ten er­fül­len da­bei ins­be­son­de­re die fol­gen­den Pflich­ten:1

a.
Treue­pflicht: Sie han­deln un­ab­hän­gig und wah­ren aus­sch­liess­lich die In­ter­es­sen der An­le­ge­rin­nen und An­le­ger;
b.
Sorg­falts­pflicht: Sie tref­fen die or­ga­ni­sa­to­ri­schen Mass­nah­men, die für ei­ne ein­wand­freie Ge­schäfts­füh­rung er­for­der­lich sind;
c.2
In­for­ma­ti­ons­pflicht: Sie le­gen Re­chen­schaft ab über die von ih­nen ver­wal­te­ten, auf­be­wahr­ten und ver­tre­te­nen kol­lek­ti­ven Ka­pi­tal­an­la­gen und in­for­mie­ren über sämt­li­che den An­le­ge­rin­nen und An­le­gern di­rekt oder in­di­rekt be­las­te­ten Ge­büh­ren und Kos­ten so­wie über von Drit­ten zu­ge­flos­se­ne Ent­schä­di­gun­gen, ins­be­son­de­re Pro­vi­sio­nen, Ra­bat­te oder sons­ti­ge ver­mö­gens­wer­te Vor­tei­le.

2...3

3Per­so­nen, die kol­lek­ti­ve Ka­pi­tal­an­la­gen ver­wal­ten, auf­be­wah­ren oder ver­tre­ten, so­wie ih­re Be­auf­trag­ten tref­fen für ih­re ge­sam­te Ge­schäftstä­tig­keit al­le zur Er­fül­lung die­ser Pflich­ten not­wen­di­gen Mass­nah­men.4


1 Fas­sung ge­mä­ss An­hang Ziff. 3 des Fi­nanz­dienst­leis­tungs­ge­set­zes vom 15. Ju­ni 2018, in Kraft seit 1. Jan. 2020 (AS 2019 4417; BBl 2015 8901).
2 Fas­sung ge­mä­ss An­hang Ziff. 3 des Fi­nanz­dienst­leis­tungs­ge­set­zes vom 15. Ju­ni 2018, in Kraft seit 1. Jan. 2020 (AS 2019 4417; BBl 2015 8901).
3 Auf­ge­ho­ben durch An­hang Ziff. 3 des Fi­nanz­dienst­leis­tungs­ge­set­zes vom 15. Ju­ni 2018, mit Wir­kung seit 1. Jan. 2020 (AS 2019 4417; BBl 2015 8901).
4 Ein­ge­fügt durch Ziff. I des BG vom 28. Sept. 2012 (AS 2013 585; BBl 2012 3639). Fas­sung ge­mä­ss An­hang Ziff. 3 des Fi­nanz­dienst­leis­tungs­ge­set­zes vom 15. Ju­ni 2018, in Kraft seit 1. Jan. 2020 (AS 2019 4417; BBl 2015 8901).

Court decisions

138 III 755 (4A_127/2012, 4A_141/2012) from Oct. 30, 2012
Regeste: Art. 400 Abs. 1 OR; Vermögensverwaltung durch eine Bank; Herausgabe von Vertriebsentschädigungen für Anlageprodukte. Herausgabepflicht für Bestandespflegekommissionen, die der vermögensverwaltenden Bank von konzernfremden Produktanbietern entrichtet werden (E. 4 und 5). Verzicht des Kunden auf Ablieferung der Vertriebsentschädigung (E. 6). Herausgabepflicht für Bestandespflegekommissionen, die der Bank für Produkte von Konzerngesellschaften zufliessen (E. 8).

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Feedback
Loading