Print
Loading Articles, Notes and Highlights... This may take some time.

Bundesgesetz
betreffend die Ergänzung
des Schweizerischen Zivilgesetzbuches
(Fünfter Teil: Obligationenrecht)

vom 30. März 1911 (Stand am 9. Februar 2023)

Art. 91

E. Ver­zug des Gläu­bi­gers

I. Vor­aus­set­zung

 

Der Gläu­bi­ger kommt in Ver­zug, wenn er die An­nah­me der ge­hö­rig an­ge­bo­te­nen Leis­tung oder die Vor­nah­me der ihm ob­lie­gen­den Vor­be­rei­tungs­hand­lun­gen, oh­ne die der Schuld­ner zu er­fül­len nicht im­stan­de ist, un­ge­recht­fer­tig­ter­wei­se ver­wei­gert.