Print
Loading Articles, Notes and Highlights... This may take some time.

Wohnbau- und Eigentumsförderungsgesetz
(WEG)1

vom 4. Oktober 1974 (Stand am 1. Januar 2013)

1 Eingefügt durch Ziff. I des BG vom 8. Okt. 1999, in Kraft seit 15. März 2000 (AS 2000 618619; BBl 1999 3330).

Art. 56 Zuständigkeit und Verfahren bei der Kredithilfe

1 Ge­su­che um Kre­dit­hil­fe sind dem Bun­des­amt ein­zu­rei­chen. Die­ses trifft nach Ab­klä­rung der Vor­aus­set­zun­gen und der fi­nan­zi­el­len Mög­lich­kei­ten ei­ne Ver­fü­gung.

2 Die zur Ver­wirk­li­chung der Kre­dit­zu­si­che­rung vom Bund mit den Ge­such­stel­lern so­wie all­fäl­li­gen Drit­ten ein­zu­ge­hen­den Rechts­ver­hält­nis­se, wie Dar­le­hen, Bürg­schaft, Pfand­be­stel­lung, Ga­ran­tie- und an­de­re Zah­lungs­ver­spre­chen, wer­den durch öf­fent­lich-recht­li­chen Ver­trag be­grün­det, der der schrift­li­chen Form be­darf.

3 Der Bun­des­rat ord­net die Vor­aus­set­zun­gen, un­ter de­nen Be­fug­nis­se an Drit­te über­tra­gen wer­den kön­nen.