1
(VRLtH)" />
With big laws like OR and ZGB this can take up to 30 seconds

Verordnung des EDI
über die Höchstgehalte für Rückstände von pharmakologisch wirksamen Stoffen und von Futtermittelzusatzstoffen in Lebensmitteln tierischer Herkunft1
(VRLtH)

vom 16. Dezember 2016 (Stand am 1. Dezember 2019)

1 Fassung gemäss Ziff. I der V des EDI vom 28. März 2018, in Kraft seit 1. Mai 2018 (AS 2018 1245).

Das Eidgenössische Departement des Innern (EDI),

gestützt auf Artikel 10 Absatz 4 Buchstabe e und 95 Absatz 3 der Lebensmittel- und Gebrauchsgegenstände­verordnung vom 16. Dezember 20162,

verordnet:

1

Art. 1 Gegenstand und Geltungsbereich  

1 Die­se Ver­ord­nung legt die Höchst­ge­hal­te für Rück­stän­de von phar­ma­ko­lo­gisch wirk­sa­men Stof­fen und von Fut­ter­mit­tel­zu­satz­stof­fen in Le­bens­mit­teln tie­ri­scher Her­kunft fest.3

2 Die­se Ver­ord­nung gilt nicht für:

a.
in im­mu­no­lo­gi­schen Tier­arz­nei­mit­teln ver­wen­de­te Wirk­stof­fe bio­lo­gi­schen Ur­sprungs zur ak­ti­ven oder pas­si­ven Im­mu­ni­sie­rung oder zur Dia­gno­se des Im­mun­sta­tus;
b.
Kon­ta­mi­nan­ten nach der Kon­ta­mi­nan­ten­ver­ord­nung des EDI vom 16. De­zem­ber 20164;
c.
Le­bens­mit­tel, die von Tie­ren stam­men, de­nen in kli­ni­schen Ver­su­chen phar­ma­ko­lo­gisch wirk­sa­me Stof­fe ver­ab­reicht wur­den, die nicht zu­ge­las­sen sind.

3 Fas­sung ge­mä­ss Ziff. I der V des EDI vom 28. März 2018, in Kraft seit 1. Mai 2018 (AS 2018 1245).

4 SR 817.022.15

Art. 2 Begriffe  

In die­ser Ver­ord­nung be­deu­ten:

a.
Rück­stands­höchst­ge­halt: die Kon­zen­tra­ti­on des Rück­stands ei­nes phar­ma­ko­lo­gisch wirk­sa­men Stof­fes und sei­ner to­xi­ko­lo­gisch be­deut­sa­men Fol­ge­pro­duk­te, die in ei­nem Le­bens­mit­tel tie­ri­scher Her­kunft vor­han­den sein darf.
b.
Rück­stän­de phar­ma­ko­lo­gisch wirk­sa­mer Stof­fe: al­le phar­ma­ko­lo­gisch wirk­sa­men Stof­fe, bei de­nen es sich um wirk­sa­me Be­stand­tei­le, Arz­nei­trä­ger oder Ab­bau­pro­duk­te so­wie um ih­re in Le­bens­mit­teln tie­ri­schen Ur­sprungs ver­blei­ben­den Stoff­wech­sel­pro­duk­te han­delt.
c.
Ver­bo­te­ne Stof­fe: phar­ma­ko­lo­gisch wirk­sa­me Stof­fe, die nicht an Nutz­tie­re ver­ab­reicht wer­den dür­fen, da sie mög­li­cher­wei­se ein Ri­si­ko für die mensch­li­che Ge­sund­heit dar­stel­len oder kei­ne end­gül­ti­gen Rück­schlüs­se auf die Aus­wir­kun­gen der Rück­stän­de ei­nes sol­chen Stof­fes auf die mensch­li­che Ge­sund­heit ge­zo­gen wer­den kön­nen.
d.
Re­fe­renz­wert für Mass­nah­men: der Rück­stands­ge­halt ei­nes phar­ma­ko­lo­gisch wirk­sa­men Stof­fes, der aus Kon­troll­grün­den für be­stimm­te Stof­fe fest­ge­legt wird, für die kei­ne Höchst­ge­halt fest­ge­setzt wur­de.
Art. 3 Rückstandshöchstgehalte  

1 Die Höchst­ge­hal­te von Rück­stän­den phar­ma­ko­lo­gisch wirk­sa­mer Stof­fe in Le­bens­mit­teln tie­ri­scher Her­kunft so­wie die Ein­stu­fung die­ser Stof­fe rich­ten sich nach Lis­te 1 des An­hangs.

2 Die Höchst­ge­hal­te von Rück­stän­den aus der Ver­wen­dung von Fut­ter­mit­tel­zu­satz­stof­fen nach Ar­ti­kel 3 Ab­satz 2 Buch­sta­be h und Ar­ti­kel 25 Ab­satz 1 Buch­sta­ben b und e der Fut­ter­mit­tel-Ver­ord­nung vom 26. Ok­to­ber 20115 (FMV) in Le­bens­mit­teln tie­ri­scher Her­kunft rich­ten sich nach Lis­te 2 des An­hangs.

3 Die Höchst­ge­hal­te von aus Ver­schlep­pung stam­men­den Rück­stän­den an Fut­ter­mit­tel­zu­satz­stof­fen, wie Kok­zi­dio­sta­ti­ka und Hi­sto­mo­no­sta­ti­ka, in Le­bens­mit­teln tie­ri­scher Her­kunft rich­ten sich nach Lis­te 3 des An­hangs.

4 Die ver­bo­te­nen Stof­fe rich­ten sich nach Lis­te 4 des An­hangs.

5 Die Re­fe­renz­wer­te für Mass­nah­men rich­ten sich nach Lis­te 5 des An­hangs.

Art. 4 Inverkehrbringen  

1 Rück­stän­de von phar­ma­ko­lo­gisch wirk­sa­men Stof­fen und Fut­ter­mit­tel­zu­satz­stof­fen dür­fen in Le­bens­mit­teln tie­ri­scher Her­kunft nur in ge­sund­heit­lich un­be­denk­li­chen und tech­nisch un­ver­meid­ba­ren Men­gen vor­han­den sein.

2 Le­bens­mit­tel tie­ri­scher Her­kunft dür­fen nicht in Ver­kehr ge­bracht wer­den, wenn sie Rück­stän­de von Stof­fen ent­hal­ten, die:

a.
die im An­hang die­ser Ver­ord­nung fest­ge­leg­ten Höchst­ge­hal­te über­schrei­ten;
b.
ver­bo­ten sind; oder
c.
nicht zu­ge­las­sen sind.

3 Ein Le­bens­mit­tel darf in Ab­wei­chung von Ab­satz 2 Buch­sta­ben b und c in Ver­kehr ge­bracht wer­den, wenn:

a.
für einen die­ser Stof­fe ein Re­fe­renz­wert für Mass­nah­men fest­ge­legt wur­de; und
b.
der Rück­stands­höchst­ge­halt un­ter die­sem Re­fe­renz­wert liegt.
Art. 5 Nachführen des Anhangs  

1 Das Bun­des­amt für Le­bens­mit­tel­si­cher­heit und Ve­te­ri­när­we­sen (BLV) passt den An­hang dem Stand von Wis­sen­schaft und Tech­nik so­wie dem Recht der wich­tigs­ten Han­del­s­part­ner der Schweiz an.

2 Es kann für die­se An­pas­sun­gen Über­gangs­be­stim­mun­gen fest­le­gen.

Art. 6 Weisungen an die kantonalen Vollzugsbehörden  

1 Ent­spre­chen die Lis­ten im An­hang zu die­ser Ver­ord­nung den neu­en Er­kennt­nis­sen oder Ent­wick­lun­gen nicht mehr und sind so­for­ti­ge Mass­nah­men zum Schutz der Ge­sund­heit er­for­der­lich, so kann das BLV den kan­to­na­len Voll­zugs­be­hör­den bis zur Än­de­rung der Lis­ten be­fris­te­te Wei­sun­gen er­tei­len.

2 Die Wei­sun­gen wer­den im In­ter­net pu­bli­ziert.

Art. 7 Übergangsbestimmung  

Rück­stän­de von Wirk­stof­fen, die bis­her in den Lis­ten a und b von An­hang 2 der Tier­arz­nei­mit­tel­ver­ord­nung vom 18. Au­gust 20046 auf­ge­führt wa­ren und in Lis­te 1 nun nicht ent­hal­ten sind, dür­fen ab 1. Ja­nu­ar 2021 nicht mehr in Le­bens­mit­teln tie­ri­scher Her­kunft vor­han­den sein.

Art. 7a Übergangsbestimmung zur Änderung vom
23. Oktober 2019
7  

Rück­stän­de von Wirk­stof­fen, die der Än­de­rung vom 23. Ok­to­ber 2019 nicht ent­spre­chen, dür­fen ab dem 1. Ja­nu­ar 2021 nicht mehr in Le­bens­mit­teln tie­ri­scher Her­kunft vor­han­den sein.

7 Ein­ge­fügt durch Ziff. I der V des BLV vom 23. Okt. 2019, in Kraft seit 1. Dez. 2019 (AS 2019 3359).

Art. 8 Inkrafttreten  

Die­se Ver­ord­nung tritt am 1. Mai 2017 in Kraft.

Anhang 8

8 Bereinigt gemäss gemäss Ziff. II der V des EDI vom 28. März 2018 (AS 2018 1245), Ziff. I der V des BLV vom 12. März 2018 (AS 2018 1529) und Ziff. II der V des BLV vom 23. Okt. 2019, in Kraft seit 1. Dez. 2019 (AS 2019 3359).

(Art. 3 Abs. 1–5 und 4 Abs. 2 Bst. a)

Listen der Rückstandshöchstgehalte

1 Liste der zulässigen Höchstgehalte für Rückstände von pharmakologisch wirksamen Stoffen in Lebensmitteln tierischer Herkunft sowie der Einstufung dieser Stoffe

Pharmakologisch wirksamer Stoff

Markerrückstand

Tierart

Rückstands-höchstgehalt

Zielgewebe

Sonstige Vorschriften

Therapeutische Einstufung

1-Methyl-2-pyrrolidon

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL9 erforderlich.

KEIN EINTRAG

2-(Aminoethyl) dihydrogenphosphat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

2-Aminoethanol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

2-Aminoethanol-glucuronat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

2-Pyrrolidon

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

In parenteralen Dosen bis zu 40 mg/kg KGW10.

KEIN EINTRAG

3,5-Diiodo-L-tyrosin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

8-Hydroxychinolin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung bei neugeborenen Tieren.

KEIN EINTRAG

Abamectin

Avermectin B1a

Rinder

10 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Abamectin

Avermectin B1a

Rinder

20 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Abamectin

Avermectin B1a

Schafe

20 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Abamectin

Avermectin B1a

Schafe

50 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Abamectin

Avermectin B1a

Schafe

25 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Abamectin

Avermectin B1a

Schafe

20 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Absinthium-Extrakt

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Acetylcystein

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Acetylmethionin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Acetylsalicylsäure

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch oder Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

KEIN EINTRAG

Acetylsalicylsäure DL-Lysin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch oder Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

KEIN EINTRAG

Adenosin und seine 5'-Mono-, 5'-Di- und 5'-Triphosphate

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Adonis vernalis

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Hundertstel.

KEIN EINTRAG

Aesculus hippocastanum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Zehntel.

KEIN EINTRAG

Agnus castus

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Ailanthus altissima

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Alanin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Alarelin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Albendazol

Summe von Albendazolsulfoxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Alle Wiederkäuer

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Albendazol

Summe von Albendazolsulfoxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Alle Wiederkäuer

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Albendazol

Summe von Albendazolsulfoxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Alle Wiederkäuer

1000 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Albendazol

Summe von Albendazolsulfoxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Alle Wiederkäuer

500 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Albendazol

Summe von Albendazolsulfoxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Alle Wiederkäuer

100 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Albendazoloxid

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Rinder

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Albendazoloxid

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Rinder

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Albendazoloxid

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Rinder

1000 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Albendazoloxid

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Rinder

500 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Albendazoloxid

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Rinder

100 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Albendazoloxid

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Schafe

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Albendazoloxid

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Schafe

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Albendazoloxid

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Schafe

1000 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Albendazoloxid

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Schafe

500 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Albendazoloxid

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Schafe

100 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Alfacalcidol

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur für Kühe um den Abkalbezeitpunkt herum.

KEIN EINTRAG

Alfaprostol

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Alfaprostol

NICHT ZUTREFFEND

Kaninchen

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Alfaprostol

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Alfaprostol

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Allantoin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Allium cepa

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Aloe vera-Gel und Ganzblattextrakt von Aloe vera

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Aloen, Barbados- und Kap-Aloen, ihr standardisierter Trockenextrakt und Zubereitungen daraus

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Alpha-Cypermethrin

Cypermethrin (Summe der Isomere)

Rinder

20 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Alpha-Cypermethrin

Cypermethrin (Summe der Isomere)

Rinder

200 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Alpha-Cypermethrin

Cypermethrin (Summe der Isomere)

Rinder

20 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Alpha-Cypermethrin

Cypermethrin (Summe der Isomere)

Rinder

20 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Alpha-Cypermethrin

Cypermethrin (Summe der Isomere)

Rinder

20 µg/kg

Milch

Für Milch sind weitere Bestimmungen der Richtlinie 98/82/EG der Kommission einzuhalten.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Alpha-Cypermethrin

Cypermethrin (Summe der Isomere)

Schafe

20 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Alpha-Cypermethrin

Cypermethrin (Summe der Isomere)

Schafe

200 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Alpha-Cypermethrin

Cypermethrin (Summe der Isomere)

Schafe

20 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Alpha-Cypermethrin

Cypermethrin (Summe der Isomere)

Schafe

20 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Alpha-Cypermethrin

Cypermethrin (Summe der Isomere)

Schafe

20 µg/kg

Milch

Für Milch sind weitere Bestimmungen der Richtlinie 98/82/EG der Kommission einzuhalten.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Altrenogest

Altrenogest

Equiden

4 µg/kg

Fett

Nur für tierzüchterische Anwendungen und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Richtlinie 96/22/EG.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Altrenogest

Altrenogest

Equiden

4 µg/kg

Leber

Nur für tierzüchterische Anwendungen und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Richtlinie 96/22/EG.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Altrenogest

Altrenogest

Schweine

4 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett». Nur für tierzüchterische Anwendungen und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Richtlinie 96/22/EG.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Altrenogest

Altrenogest

Schweine

4 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett». Nur für tierzüchterische Anwendungen und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Richtlinie 96/22/EG.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Altrenogest

Altrenogest

Schweine

2 µg/kg

Leber

Nur für tierzüchterische Anwendungen und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Richtlinie 96/22/EG.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Aluminiumdistearat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Aluminiumhydroxid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Aluminium-hydroxidacetat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Aluminium monostearat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Aluminiumphosphat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Aluminiumsalicylat basisch

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Rinder, Ziegen, Equiden, Kaninchen und Fisch

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Aluminiumsalicylat basisch

Salicylsäure

Equiden

200 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika

Aluminiumsalicylat basisch

Salicylsäure

Equiden

500 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika

Aluminiumsalicylat basisch

Salicylsäure

Equiden

1500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika

Aluminiumsalicylat basisch

Salicylsäure

Equiden

1500 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika

Aluminiumsalicylat basisch

Salicylsäure

Equiden

9 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika

Aluminiumsalicylat basisch

Salicylsäure

Kaninchen

200 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika

Aluminiumsalicylat basisch

Salicylsäure

Kaninchen

500 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika

Aluminiumsalicylat basisch

Salicylsäure

Kaninchen

1500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika

Aluminiumsalicylat basisch

Salicylsäure

Kaninchen

1500 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika

Aluminiumsalicylat basisch

Salicylsäure

Rinder

200 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika

Aluminiumsalicylat basisch

Salicylsäure

Rinder

500 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika

Aluminiumsalicylat basisch

Salicylsäure

Rinder

1500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika

Aluminiumsalicylat basisch

Salicylsäure

Rinder

1500 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika

Aluminiumsalicylat basisch

Salicylsäure

Rinder

9 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika

Aluminiumsalicylat basisch

Salicylsäure

Ziegen

200 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika

Aluminiumsalicylat basisch

Salicylsäure

Ziegen

500 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika

Aluminiumsalicylat basisch

Salicylsäure

Ziegen

1500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika

Aluminiumsalicylat basisch

Salicylsäure

Ziegen

1500 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika

Aluminiumsalicylat basisch

Salicylsäure

Ziegen

9 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika

Aluminiumtristearat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Ameisensäure

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Amitraz

Summe von Amitraz und allen Metaboliten, die die 2,4-Dimethylanilin-Gruppe enthalten, ausgedrückt als Amitraz

Bienen

200 µg/kg

Honig

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Amitraz

Summe von Amitraz und allen Metaboliten, die die 2,4-Dimethylanilin-Gruppe enthalten, ausgedrückt als Amitraz

Rinder

200 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Amitraz

Summe von Amitraz und allen Metaboliten, die die 2,4-Dimethylanilin-Gruppe enthalten, ausgedrückt als Amitraz

Rinder

200 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Amitraz

Summe von Amitraz und allen Metaboliten, die die 2,4-Dimethylanilin-Gruppe enthalten, ausgedrückt als Amitraz

Rinder

200 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Amitraz

Summe von Amitraz und allen Metaboliten, die die 2,4-Dimethylanilin-Gruppe enthalten, ausgedrückt als Amitraz

Rinder

10 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Amitraz

Summe von Amitraz und allen Metaboliten, die die 2,4-Dimethylanilin-Gruppe enthalten, ausgedrückt als Amitraz

Schafe

400 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Amitraz

Summe von Amitraz und allen Metaboliten, die die 2,4-Dimethylanilin-Gruppe enthalten, ausgedrückt als Amitraz

Schafe

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Amitraz

Summe von Amitraz und allen Metaboliten, die die 2,4-Dimethylanilin-Gruppe enthalten, ausgedrückt als Amitraz

Schafe

200 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Amitraz

Summe von Amitraz und allen Metaboliten, die die 2,4-Dimethylanilin-Gruppe enthalten, ausgedrückt als Amitraz

Schafe

10 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Amitraz

Summe von Amitraz und allen Metaboliten, die die 2,4-Dimethylanilin-Gruppe enthalten, ausgedrückt als Amitraz

Schweine

400 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Amitraz

Summe von Amitraz und allen Metaboliten, die die 2,4-Dimethylanilin-Gruppe enthalten, ausgedrückt als Amitraz

Schweine

400 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Amitraz

Summe von Amitraz und allen Metaboliten, die die 2,4-Dimethylanilin-Gruppe enthalten, ausgedrückt als Amitraz

Schweine

200 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Amitraz

Summe von Amitraz und allen Metaboliten, die die 2,4-Dimethylanilin-Gruppe enthalten, ausgedrückt als Amitraz

Schweine

200 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Amitraz

Summe von Amitraz und allen Metaboliten, die die 2,4-Dimethylanilin-Gruppe enthalten, ausgedrückt als Amitraz

Ziegen

200 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Amitraz

Summe von Amitraz und allen Metaboliten, die die 2,4-Dimethylanilin-Gruppe enthalten, ausgedrückt als Amitraz

Ziegen

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Amitraz

Summe von Amitraz und allen Metaboliten, die die 2,4-Dimethylanilin-Gruppe enthalten, ausgedrückt als Amitraz

Ziegen

200 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Amitraz

Summe von Amitraz und allen Metaboliten, die die 2,4-Dimethylanilin-Gruppe enthalten, ausgedrückt als Amitraz

Ziegen

10 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Ammonium- und Natriumsalze von Bituminosulfonaten

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Ammoniumchlorid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Ammoniumeisen-citrat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Ammoniumlauryl-sulfat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Ammoniumsulfat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Amoxicillin

Amoxicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «'Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Amoxicillin

Amoxicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Fett

Der MRL gilt nicht für Fisch. Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Amoxicillin

Amoxicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Amoxicillin

Amoxicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Amoxicillin

Amoxicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

4 µg/kg

Milch

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Ampicillin

Ampicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Ampicillin

Ampicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Fett

Der MRL gilt nicht für Fisch. Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen»». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Ampicillin

Ampicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Ampicillin

Ampicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Ampicillin

Ampicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

4 µg/kg

Milch

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Amprolium

NICHT ZUTREFFEND

Geflügel

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Angelicae radix aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Anisi aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Anisi stellati fructus, standardisierte Extrakte und Zubereitungen daraus

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Apfelsäure

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Zur Verwendung als Hilfsstoff.

KEIN EINTRAG

Apocynum cannabinum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Hundertstel.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Apramycin

NICHT ZUTREFFEND

Hühner

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Apramycin

NICHT ZUTREFFEND

Kaninchen

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Apramycin

Apramycin

Rinder

1000 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Apramycin

Apramycin

Rinder

1000 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Apramycin

Apramycin

Rinder

10000 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Apramycin

Apramycin

Rinder

20000 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Apramycin

NICHT ZUTREFFEND

Schafe

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Apramycin

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Aqua levici

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden.

KEIN EINTRAG

Arginin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Arnica montana (Arnicae flos und Arnicae planta tota)

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Arnicae radix

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Zehntel.

KEIN EINTRAG

Artemisia abrotanum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Asparagin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Asparaginsäure

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Atropa belladonna

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Hundertstel.

KEIN EINTRAG

Atropin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Avilamycin

Dichloro-isoeverninsäure

Geflügel

50 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Avilamycin

Dichloro-isoeverninsäure

Geflügel

100 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Avilamycin

Dichloro-isoeverninsäure

Geflügel

300 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Avilamycin

Dichloro-isoeverninsäure

Geflügel

200 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Avilamycin

Dichloro-isoeverninsäure

Kaninchen

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Avilamycin

Dichloro-isoeverninsäure

Kaninchen

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Avilamycin

Dichloro-isoeverninsäure

Kaninchen

300 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Avilamycin

Dichloro-isoeverninsäure

Kaninchen

200 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Avilamycin

Dichloro-isoeverninsäure

Schweine

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Avilamycin

Dichloro-isoeverninsäure

Schweine

100 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Avilamycin

Dichloro-isoeverninsäure

Schweine

300 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Avilamycin

Dichloro-isoeverninsäure

Schweine

200 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Azaglynafarelin

NICHT ZUTREFFEND

Salmoniden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nicht zur Anwendung bei Fischen, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

KEIN EINTRAG

Azamethiphos

NICHT ZUTREFFEND

Fische

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Azaperon

Summe von Azaperon und Azaperol

Schweine

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das Zentralnervensystem wirken

Azaperon

Summe von Azaperon und Azaperol

Schweine

100 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das Zentralnervensystem wirken

Azaperon

Summe von Azaperon und Azaperol

Schweine

100 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das Zentralnervensystem wirken

Azaperon

Summe von Azaperon und Azaperol

Schweine

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das Zentralnervensystem wirken

Azaperon

Summe von Azaperon und Azaperol

Schweine

100 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das Zentralnervensystem wirken

Bacitracin

Summe von Bacitracin A, Bacitracin B und Bacitracin C

Kaninchen

150 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Bacitracin

Summe von Bacitracin A, Bacitracin B und Bacitracin C

Kaninchen

150 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Bacitracin

Summe von Bacitracin A, Bacitracin B und Bacitracin C

Kaninchen

150 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Bacitracin

Summe von Bacitracin A, Bacitracin B und Bacitracin C

Kaninchen

150 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Bacitracin

Summe von Bacitracin A, Bacitracin B und Bacitracin C

Rinder

100 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Bacitracin

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Für alle Gewebe ausser Milch keine MRL erforderlich. Nur zur intramammären Anwendung bei milchgebenden Kühen.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Balsamum peruvianum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Baquiloprim

Baquiloprim

Rinder

10 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Chemotherapeutika

Baquiloprim

Baquiloprim

Rinder

300 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Chemotherapeutika

Baquiloprim

Baquiloprim

Rinder

150 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Chemotherapeutika

Baquiloprim

Baquiloprim

Rinder

30 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Chemotherapeutika

Baquiloprim

Baquiloprim

Schweine

40 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Infektionen/Chemotherapeutika

Baquiloprim

Baquiloprim

Schweine

40 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Infektionen/Chemotherapeutika

Baquiloprim

Baquiloprim

Schweine

50 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Chemotherapeutika

Baquiloprim

Baquiloprim

Schweine

50 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Chemotherapeutika

Bariumselenat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nicht zur Verabreichung durch Injektion

Verdauungstrakt und Stoffwechsel/Mineral­zusätze

Basisches Wismutcarbonat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Basisches Wismutgallat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Basisches Wismutnitrat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Basisches Wismutnitrat

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur intramammären Anwendung.

KEIN EINTRAG

Basisches Wismutsalicylat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Beclometason-Dipropionat

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur für Inhalationsanwendungen.

KEIN EINTRAG

Bellis perennis

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Benzalkoniumchlorid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung als Hilfsstoff in einer Konzentration von bis zu 0,05 %.

KEIN EINTRAG

Benzocain

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung als Lokalanästhetikum.

KEIN EINTRAG

Benzocain

NICHT ZUTREFFEND

Salmoniden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Benzyl-4-hydroxybenzoat, Natriumsalz

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Benzylalkohol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Zur Verwendung als Hilfsstoff.

KEIN EINTRAG

Benzylbenzoat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Benzylpenicillin

Benzylpenicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen».

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Benzylpenicillin

Benzylpenicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Fett

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Benzylpenicillin

Benzylpenicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Benzylpenicillin

Benzylpenicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Benzylpenicillin

Benzylpenicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

4 µg/kg

Milch

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Benzyl-p-hydroxybenzoat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Betain

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Betainglucuronat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Betamethason

Betamethason

Rinder

0.75 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Betamethason

Betamethason

Rinder

2 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Betamethason

Betamethason

Rinder

0.75 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Betamethason

Betamethason

Rinder

0.3 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Betamethason

Betamethason

Schweine

0.75 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Betamethason

Betamethason

Schweine

2 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Betamethason

Betamethason

Schweine

0.75 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Biotin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Boldo folium

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Borsäure und Borate

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Bromelin

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Antidiarrhoika

Bromhexin

NICHT ZUTREFFEND

Geflügel

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

KEIN EINTRAG

Bromhexin

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

KEIN EINTRAG

Bromhexin

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Bromid, Kaliumsalz

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Bromid, Natriumsalz

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Bronopol

NICHT ZUTREFFEND

Fisch

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Brotizolam

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur für therapeutische Zwecke.

KEIN EINTRAG

Buserelin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Butafosfan

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Verdauungstrakt und Stoffwechsel/Mineralzusätze

Butorphanoltartrat

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur intravenösen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Butyl-4-hydroxybenzoat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Butyl-4-hydroxybenzoat, Natriumsalz

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Butylscopolaminiumbromid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Cabergolin

Cabergolin

Rinder

0.15 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Prolactinhemmer

Cabergolin

Cabergolin

Rinder

0.10 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Prolactinhemmer

Cabergolin

Cabergolin

Rinder

0.25 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Prolactinhemmer

Cabergolin

Cabergolin

Rinder

0.50 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Prolactinhemmer

Cabergolin

Cabergolin

Rinder

0.10 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Prolactinhemmer

Calciumacetat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumaspartat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumbenzoat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumborogluconat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumcarbonat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumchlorid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumcitrat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumgluceptat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumgluconat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumglucono-

glucoheptonat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumglucono-lactat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumglutamat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumglycero-
phosphat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumhydroxid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumhypo-phosphit

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciummalat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumoxid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumpantothenat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumphosphat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumpoly-phosphate

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumpropionat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumsilicat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumstearat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calciumsulfat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Calendula officinalis

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Zehntel.

KEIN EINTRAG

Calendulae flos

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Campher

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur äusserlichen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Camphora

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Hundertstel.

KEIN EINTRAG

Capsici fructus acer

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Carazolol

Carazolol

Rinder

5 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das autonome (vegetative) Nervensystem wirken

Carazolol

Carazolol

Rinder

5 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das autonome (vegetative) Nervensystem wirken

Carazolol

Carazolol

Rinder

15 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das autonome (vegetative) Nervensystem wirken

Carazolol

Carazolol

Rinder

15 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das autonome (vegetative) Nervensystem wirken

Carazolol

Carazolol

Rinder

1 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das autonome (vegetative) Nervensystem wirken

Carazolol

Carazolol

Schweine

5 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das autonome (vegetative) Nervensystem wirken

Carazolol

Carazolol

Schweine

5 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das autonome (vegetative) Nervensystem wirken

Carazolol

Carazolol

Schweine

5 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das autonome (vegetative) Nervensystem wirken

Carazolol

Carazolol

Schweine

25 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das autonome (vegetative) Nervensystem wirken

Carazolol

Carazolol

Schweine

25 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das autonome (vegetative) Nervensystem wirken

Carbasalat-Calcium

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch oder Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

KEIN EINTRAG

Carbetocin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Cardiospermum halicacabum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Carlinae radix

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Carnitin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Carprofen

Summe von Carprofen und Carprofen Glukuronidkonjugat

Equiden

500 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Carprofen

Summe von Carprofen und Carprofen Glukuronidkonjugat

Equiden

1000 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Carprofen

Summe von Carprofen und Carprofen Glukuronidkonjugat

Equiden

1000 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Carprofen

Summe von Carprofen und Carprofen Glukuronidkonjugat

Equiden

1000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Carprofen

Summe von Carprofen und Carprofen Glukuronidkonjugat

Rinder

500 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Carprofen

Summe von Carprofen und Carprofen Glukuronidkonjugat

Rinder

1000 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Carprofen

Summe von Carprofen und Carprofen Glukuronidkonjugat

Rinder

1000 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Carprofen

Summe von Carprofen und Carprofen Glukuronidkonjugat

Rinder

1000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Carprofen

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich für Milch.

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Carvi aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Caryophylli aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Cefacetril

Cefacetril

Rinder

125 µg/kg

Milch

Nur zur intramammären Anwendung.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefacetril

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Für alle Gewebe ausser Milch keine MRL erforderlich.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefalexin

Cefalexin

Rinder

200 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefalexin

Cefalexin

Rinder

200 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefalexin

Cefalexin

Rinder

200 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefalexin

Cefalexin

Rinder

1000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefalexin

Cefalexin

Rinder

100 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefalonium

Cefalonium

Rinder

20 µg/kg

Milch

Nur zur intramammären Anwendung und zur Behandlung der Augen.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefalonium

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Für alle Gewebe ausser Milch keine MRL erforderlich. Nur zur intramammären Anwendung und zur Behandlung der Augen.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefapirin

Summe von Cefapirin und Desacetylcefapirin

Rinder

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefapirin

Summe von Cefapirin und Desacetylcefapirin

Rinder

50 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefapirin

Summe von Cefapirin und Desacetylcefapirin

Rinder

100 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefapirin

Summe von Cefapirin und Desacetylcefapirin

Rinder

60 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefazolin

Cefazolin

Rinder

50 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefazolin

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Für alle Gewebe ausser Milch keine MRL erforderlich. Im Fall der intramammären Anwendung darf das Euter nicht als Lebensmittel verwendet werden.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefazolin

Cefazolin

Schafe

50 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefazolin

NICHT ZUTREFFEND

Schafe

NICHT ZUTREFFEND

Für alle Gewebe ausser Milch keine MRL erforderlich. Im Fall der intramammären Anwendung darf das Euter nicht als Lebensmittel verwendet werden.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefazolin

Cefazolin

Ziegen

50 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefazolin

NICHT ZUTREFFEND

Ziegen

NICHT ZUTREFFEND

Für alle Gewebe ausser Milch keine MRL erforderlich. Im Fall der intramammären Anwendung darf das Euter nicht als Lebensmittel verwendet werden.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefoperazon

Cefoperazon

Rinder

50 µg/kg

Milch

Nur zur intramammären Anwendung bei milchgebenden Kühen.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefoperazon

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Für alle Gewebe ausser Milch keine MRL erforderlich. Nur zur intramammären Anwendung bei milchgebenden Kühen.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefquinom

Cefquinom

Equiden

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefquinom

Cefquinom

Equiden

50 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefquinom

Cefquinom

Equiden

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefquinom

Cefquinom

Equiden

200 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefquinom

Cefquinom

Rinder

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefquinom

Cefquinom

Rinder

50 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefquinom

Cefquinom

Rinder

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefquinom

Cefquinom

Rinder

200 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefquinom

Cefquinom

Rinder

20 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefquinom

Cefquinom

Schweine

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefquinom

Cefquinom

Schweine

50 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefquinom

Cefquinom

Schweine

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cefquinom

Cefquinom

Schweine

200 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Ceftiofur

Summe aller den Betalactamring enthaltenden und als Desfuroylceftiofur gemessenen Rückstände

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

1000 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Ceftiofur

Summe aller den Betalactamring enthaltenden und als Desfuroylceftiofur gemessenen Rückstände

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

2000 µg/kg

Fett

Für Schweine betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natür­lichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Ceftiofur

Summe aller den Betalactamring enthaltenden und als Desfuroylceftiofur gemessenen Rückstände

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

2000 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Ceftiofur

Summe aller den Betalactamring enthaltenden und als Desfuroylceftiofur gemessenen Rückstände

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

6000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Ceftiofur

Summe aller den Betalactamring enthaltenden und als Desfuroylceftiofur gemessenen Rückstände

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

100 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Centellae asiaticae extractum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Cetostearylalkohol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Cetrimid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Chlorhexidin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Chlormadinon

Chlormadinon

Rinder

4 µg/kg

Fett

Nur zur tierzüchterischen Verwendung.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Chlormadinon

Chlormadinon

Rinder

2 µg/kg

Leber

Nur zur tierzüchterischen Verwendung.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Chlormadinon

Chlormadinon

Rinder

2.5 µg/kg

Milch

Nur zur tierzüchterischen Verwendung.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Chloroform

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung als Hilfsstoff in Impfstoffen und nur mit einer Konzentration von höchstens 1 % w/v und mit Gesamtdosen von höchstens 20 mg pro Tier.

KEIN EINTRAG

Chlorokresol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Chlorphenamin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Chlortetracyclin

Summe von Muttersubstanz und ihrem 4-Epimer

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Chlortetracyclin

Summe von Muttersubstanz und ihrem 4-Epimer

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Chlortetracyclin

Summe von Muttersubstanz und ihrem 4-Epimer

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

600 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Chlortetracyclin

Summe von Muttersubstanz und ihrem 4-Epimer

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Chlortetracyclin

Summe von Muttersubstanz und ihrem 4-Epimer

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

200 µg/kg

Eier

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cholin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Chrysanthemi cinerariifolii flos

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Chymotrypsin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Cimicifugae racemosae rhizoma

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

KEIN EINTRAG

Cinchonae cortex, standardisierte Extrakte und Zubereitungen daraus

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Cinnamomi cassiae aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Cinnamomi cassiae cortex, standardisierte Extrakte und Zubereitungen daraus

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Cinnamomi ceylanici aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Cinnamomi ceylanici cortex, standardisierte Extrakte und Zubereitungen daraus

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Citri aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Citronellae aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Citrullin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Clavulansäure

Clavulansäure

Rinder

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Clavulansäure

Clavulansäure

Rinder

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Clavulansäure

Clavulansäure

Rinder

200 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Clavulansäure

Clavulansäure

Rinder

400 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Clavulansäure

Clavulansäure

Rinder

200 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Clavulansäure

Clavulansäure

Schweine

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Clavulansäure

Clavulansäure

Schweine

100 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Clavulansäure

Clavulansäure

Schweine

200 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Clavulansäure

Clavulansäure

Schweine

400 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Clazuril

NICHT ZUTREFFEND

Taube

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Clenbuterolhydro-chlorid

Clenbuterol

Equiden

0.1 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das autonome (vegetative) Nervensystem wirken

Clenbuterolhydro-chlorid

Clenbuterol

Equiden

0.5 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das autonome (vegetative) Nervensystem wirken

Clenbuterolhydro-chlorid

Clenbuterol

Equiden

0.5 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das autonome (vegetative) Nervensystem wirken

Clenbuterolhydro-chlorid

Clenbuterol

Rinder

0.1 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das autonome (vegetative) Nervensystem wirken

Clenbuterolhydro-chlorid

Clenbuterol

Rinder

0.5 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das autonome (vegetative) Nervensystem wirken

Clenbuterolhydro-chlorid

Clenbuterol

Rinder

0.5 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das autonome (vegetative) Nervensystem wirken

Clenbuterolhydro-chlorid

Clenbuterol

Rinder

0.05 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel, die auf das Nervensystem wirken/Mittel, die auf das autonome (vegetative) Nervensystem wirken

Clodronsäure (in Form von Dinatriumsalz)

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist

Bewegungsapparat/Mittel zur Behandlung von Knochenkrankheiten

Cloprostenol

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Cloprostenol

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Cloprostenol

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Cloprostenol

NICHT ZUTREFFEND

Ziegen

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Clorsulon

Clorsulon

Rinder

35 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Clorsulon

Clorsulon

Rinder

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Clorsulon

Clorsulon

Rinder

200 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Clorsulon

Clorsulon

Rinder

16 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Closantel

Closantel

Rinder

1000 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Closantel

Closantel

Rinder

3000 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Closantel

Closantel

Rinder

1000 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Closantel

Closantel

Rinder

3000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Closantel

Closantel

Rinder

45 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Closantel

Closantel

Schafe

1500 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Closantel

Closantel

Schafe

2000 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Closantel

Closantel

Schafe

1500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Closantel

Closantel

Schafe

5000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Closantel

Closantel

Schafe

45 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Cloxacillin

Cloxacillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen».

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cloxacillin

Cloxacillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Fett

Der MRL gilt nicht für Fisch. Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cloxacillin

Cloxacillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cloxacillin

Cloxacillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cloxacillin

Cloxacillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

30 µg/kg

Milch

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Cocosalkyldimethyl-betaine

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Zur Verwendung als Hilfsstoff.

KEIN EINTRAG

Coffein

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Colistin

Colistin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

150 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Colistin

Colistin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

150 µg/kg

Fett

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Colistin

Colistin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

150 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Colistin

Colistin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

200 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Colistin

Colistin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Colistin

Colistin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Eier

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Condurango cortex, standardisierte Extrakte und Zubereitungen daraus

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Convallaria majalis

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Tausendstel.

KEIN EINTRAG

Coriandri aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Corticotropin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Coumafos

Coumafos

Bienen

100 µg/kg

Honig

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Crataegus

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Cupressi aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Cyfluthrin

Cyfluthrin (Summe der Isomere)

Rinder

10 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cyfluthrin

Cyfluthrin (Summe der Isomere)

Rinder

50 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cyfluthrin

Cyfluthrin (Summe der Isomere)

Rinder

10 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cyfluthrin

Cyfluthrin (Summe der Isomere)

Rinder

10 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cyfluthrin

Cyfluthrin (Summe der Isomere)

Rinder

20 µg/kg

Milch

Für Milch sind weitere Bestimmungen der Richtlinie 94/29/EG des Rates einzuhalten.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cyfluthrin

Cyfluthrin (Summe der Isomere)

Ziegen

10 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cyfluthrin

Cyfluthrin (Summe der Isomere)

Ziegen

50 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cyfluthrin

Cyfluthrin (Summe der Isomere)

Ziegen

10 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cyfluthrin

Cyfluthrin (Summe der Isomere)

Ziegen

10 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cyfluthrin

Cyfluthrin (Summe der Isomere)

Ziegen

20 µg/kg

Milch

Für Milch sind weitere Bestimmungen der Richtlinie 94/29/EG des Rates einzuhalten.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cyhalothrin

Cyhalothrin (Summe der Isomere)

Rinder

500 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cyhalothrin

Cyhalothrin (Summe der Isomere)

Rinder

50 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cyhalothrin

Cyhalothrin (Summe der Isomere)

Rinder

50 µg/kg

Milch

Für Milch sind weitere Bestimmungen der Richtlinie 94/29/EG des Rates einzuhalten.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cypermethrin

Cypermethrin (Summe der Isomere)

Alle Wiederkäuer

20 µg/kg

Muskel

Für Milch sind weitere Bestimmungen der Richtlinie 98/82/EG der Kommission einzuhalten.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cypermethrin

Cypermethrin (Summe der Isomere)

Alle Wiederkäuer

200 µg/kg

Fett

Für Milch sind weitere Bestimmungen der Richtlinie 98/82/EG der Kommission einzuhalten.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cypermethrin

Cypermethrin (Summe der Isomere)

Alle Wiederkäuer

20 µg/kg

Leber

Für Milch sind weitere Bestimmungen der Richtlinie 98/82/EG der Kommission einzuhalten.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cypermethrin

Cypermethrin (Summe der Isomere)

Alle Wiederkäuer

20 µg/kg

Nieren

Für Milch sind weitere Bestimmungen der Richtlinie 98/82/EG der Kommission einzuhalten.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cypermethrin

Cypermethrin (Summe der Isomere)

Alle Wiederkäuer

20 µg/kg

Milch

Für Milch sind weitere Bestimmungen der Richtlinie 98/82/EG der Kommission einzuhalten.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cypermethrin

Cypermethrin (Summe der Isomere)

Salmoniden

50 µg/kg

Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cyromazin

Cyromazin

Schafe

300 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cyromazin

Cyromazin

Schafe

300 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cyromazin

Cyromazin

Schafe

300 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cyromazin

Cyromazin

Schafe

300 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Cystein

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Cytidin und seine 5'-Mono-, 5'-Di- und 5'-Triphosphate

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Danofloxacin

Danofloxacin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Fett

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Für Schweine betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

200 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

200 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Geflügel

200 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Geflügel

100 µg/kg

Fett

Für Geflügel betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Geflügel

400 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Geflügel

400 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Rinder

200 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Rinder

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Rinder

400 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Rinder

400 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Rinder

30 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Schafe

200 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Schafe

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Schafe

400 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Schafe

400 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Schafe

30 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Ziegen

200 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Ziegen

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Ziegen

400 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Ziegen

400 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Danofloxacin

Danofloxacin

Ziegen

30 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Decoquinat

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

KEIN EINTRAG

Decoquinat

NICHT ZUTREFFEND

Schafe

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

KEIN EINTRAG

Deltamethrin

Deltamethrin

Alle Wiederkäuer

10 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Deltamethrin

Deltamethrin

Alle Wiederkäuer

50 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Deltamethrin

Deltamethrin

Alle Wiederkäuer

10 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Deltamethrin

Deltamethrin

Alle Wiederkäuer

10 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Deltamethrin

Deltamethrin

Alle Wiederkäuer

20 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Deltamethrin

Deltamethrin

Fisch

10 µg/kg

Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Dembrexin

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Denaverinhydro-chlorid

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Derquantel

Derquantel

Schafe

2 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Derquantel

Derquantel

Schafe

40 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Derquantel

Derquantel

Schafe

20 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Derquantel

Derquantel

Schafe

5 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Deslorelinacetat

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Detomidin

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur für therapeutische Zwecke.

KEIN EINTRAG

Detomidin

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur für therapeutische Zwecke.

KEIN EINTRAG

Dexamethason

Dexamethason

Equiden

0.75 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Dexamethason

Dexamethason

Equiden

2 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Dexamethason

Dexamethason

Equiden

0.75 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Dexamethason

Dexamethason

Rinder

0.75 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Dexamethason

Dexamethason

Rinder

2 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Dexamethason

Dexamethason

Rinder

0.75 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Dexamethason

Dexamethason

Rinder

0.3 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Dexamethason

Dexamethason

Schweine

0.75 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Dexamethason

Dexamethason

Schweine

2 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Dexamethason

Dexamethason

Schweine

0.75 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Dexamethason

Dexamethason

Ziegen

0.75 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Dexamethason

Dexamethason

Ziegen

2 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Dexamethason

Dexamethason

Ziegen

0.75 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Dexamethason

Dexamethason

Ziegen

0.3 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Dexpanthenol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Diazinon

Diazinon

Rinder

20 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diazinon

Diazinon

Rinder

700 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diazinon

Diazinon

Rinder

20 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diazinon

Diazinon

Rinder

20 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diazinon

Diazinon

Rinder

20 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diazinon

Diazinon

Schafe

20 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diazinon

Diazinon

Schafe

700 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diazinon

Diazinon

Schafe

20 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diazinon

Diazinon

Schafe

20 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diazinon

Diazinon

Schafe

20 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diazinon

Diazinon

Schweine

20 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diazinon

Diazinon

Schweine

700 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diazinon

Diazinon

Schweine

20 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diazinon

Diazinon

Schweine

20 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diazinon

Diazinon

Ziegen

20 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diazinon

Diazinon

Ziegen

700 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diazinon

Diazinon

Ziegen

20 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diazinon

Diazinon

Ziegen

20 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diazinon

Diazinon

Ziegen

20 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diclazuril

NICHT ZUTREFFEND

Alle Wiederkäuer

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Diclazuril

Diclazuril

Geflügel

500 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Diclazuril

Diclazuril

Geflügel

500 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Diclazuril

Diclazuril

Geflügel

1500 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Diclazuril

Diclazuril

Geflügel

1000 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Diclazuril

Diclazuril

Kaninchen

150 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Diclazuril

Diclazuril

Kaninchen

300 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Diclazuril

Diclazuril

Kaninchen

2500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Diclazuril

Diclazuril

Kaninchen

1000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Diclazuril

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Diclofenac

Diclofenac

Rinder

5 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Diclofenac

Diclofenac

Rinder

1 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Diclofenac

Diclofenac

Rinder

5 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Diclofenac

Diclofenac

Rinder

10 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Diclofenac

Diclofenac

Rinder

0.1 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Diclofenac

Diclofenac

Schweine

5 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Diclofenac

Diclofenac

Schweine

1 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Diclofenac

Diclofenac

Schweine

1 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Diclofenac

Diclofenac

Schweine

5 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Diclofenac

Diclofenac

Schweine

10 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Dicloxacillin

Dicloxacillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen».

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Dicloxacillin

Dicloxacillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Fett

Der MRL gilt nicht für Fisch. Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Dicloxacillin

Dicloxacillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Dicloxacillin

Dicloxacillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Dicloxacillin

Dicloxacillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

30 µg/kg

Milch

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Dicyclanil

Summe von Dicyclanil und 2,4,6-Triaminopyrimidin-5-carbonitril

Schafe

200 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Dicyclanil

Summe von Dicyclanil und 2,4,6-Triaminopyrimidin-5-carbonitril

Schafe

150 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Dicyclanil

Summe von Dicyclanil und 2,4,6-Triaminopyrimidin-5-carbonitril

Schafe

400 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Dicyclanil

Summe von Dicyclanil und 2,4,6-Triaminopyrimidin-5-carbonitril

Schafe

400 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Diethylenglykol-monoethylether

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Diethylphtalat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Diethylsebacat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Difloxacin

Difloxacin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

800 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

600 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Geflügel

300 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Geflügel

400 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Geflügel

400 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Geflügel

1900 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Geflügel

600 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Rinder

400 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Rinder

100 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Rinder

1400 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Rinder

800 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Schafe

400 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Schafe

100 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Schafe

1400 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Schafe

800 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Schweine

400 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Schweine

100 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Schweine

100 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Schweine

800 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Schweine

800 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Ziegen

400 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Ziegen

100 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Ziegen

1400 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Difloxacin

Difloxacin

Ziegen

800 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Diflubenzuron

Diflubenzuron

Salmoniden

1000 µg/kg

Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Dihydrostreptomycin

Dihydrostreptomycin

Alle Wiederkäuer

500 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Dihydrostreptomycin

Dihydrostreptomycin

Alle Wiederkäuer

500 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Dihydrostreptomycin

Dihydrostreptomycin

Alle Wiederkäuer

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Dihydrostreptomycin

Dihydrostreptomycin

Alle Wiederkäuer

1000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Dihydrostreptomycin

Dihydrostreptomycin

Alle Wiederkäuer

200 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Dihydrostreptomycin

Dihydrostreptomycin

Kaninchen

500 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Dihydrostreptomycin

Dihydrostreptomycin

Kaninchen

500 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Dihydrostreptomycin

Dihydrostreptomycin

Kaninchen

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Dihydrostreptomycin

Dihydrostreptomycin

Kaninchen

1000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Dihydrostreptomycin

Dihydrostreptomycin

Schweine

500 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Dihydrostreptomycin

Dihydrostreptomycin

Schweine

500 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Dihydrostreptomycin

Dihydrostreptomycin

Schweine

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Dihydrostreptomycin

Dihydrostreptomycin

Schweine

1000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Dimethylacetamid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Dimethylphtalat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Dimethylsulfoxid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Dimeticon

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Dinoprost

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Dinoproston

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Dinoprosttro-methamin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Diprophyllin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Doppelsträngige Ribonukleinsäure homolog zu Virus-Ribonukleinsäure, die für einen Teil des Viruskapsids und einen Teil der intergenischen Region des Israelischen Akute-Bienen-Paralyse-Virus codiert

NICHT ZUTREFFEND

Bienen

Honig

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Doramectin

Doramectin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

40 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Doramectin

Doramectin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

150 µg/kg

Fett

Für Schweine betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Doramectin

Doramectin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

100 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Doramectin

Doramectin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

60 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Doxapram

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Doxycyclin

Doxycyclin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-Rückstandshöchstmengenwert «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen».

Die Rückstandshöchstmengenwerte für Fett, Leber und Nieren gelten nicht für Fisch. Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-Rückstandshöchstmengenwert «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch oder Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Doxycyclin

Doxycyclin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Fett

Die Rückstandshöchstmengenwerte für Fett, Leber und Nieren gelten nicht für Fisch. Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-Rückstandshöchstmengenwert «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch oder Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Doxycyclin

Doxycyclin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Leber

Die Rückstandshöchstmengenwerte für Fett, Leber und Nieren gelten nicht für Fisch. Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-Rückstandshöchstmengenwert «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen.» Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch oder Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Doxycyclin

Doxycyclin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

600 µg/kg

Nieren

Die Rückstandshöchstmengenwerte für Fett, Leber und Nieren gelten nicht für Fisch. Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-Rückstandshöchstmengenwert «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen.» Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch oder Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

D-Phe6-Luteinisierungs-hormon-releasing-Hormon

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Echinacea

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

Nur zur topischen Anwendung.

Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Zehntel.

KEIN EINTRAG

Echinacea purpurea

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Eisendextran

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Eisendichlorid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Eisenfumarat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Eisenglucoheptonat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Eisensulfat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Emamectin

Emamectin B1a

Fisch

100 µg/kg

Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Enilconazol

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Enilconazol

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Fett

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

200 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

200 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Geflügel

100 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Geflügel

100 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Geflügel

100 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Geflügel

200 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Geflügel

300 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Kaninchen

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Kaninchen

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Kaninchen

200 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Kaninchen

300 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Rinder

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Rinder

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Rinder

300 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Rinder

200 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Rinder

100 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Schafe

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Schafe

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Schafe

300 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Schafe

200 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Schafe

100 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Schweine

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Schweine

100 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Schweine

200 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Schweine

300 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Ziegen

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Ziegen

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Ziegen

300 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Ziegen

200 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Enrofloxacin

Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin

Ziegen

100 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Epinephrin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Eprinomectin

Eprinomectin B1a

Alle Wiederkäuer

300 µg/kg

Niere

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Eprinomectin

Eprinomectin B1a

Alle Wiederkäuer

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Eprinomectin

Eprinomectin B1a

Alle Wiederkäuer

250 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Eprinomectin

Eprinomectin B1a

Alle Wiederkäuer

1500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Eprinomectin

Eprinomectin B1a

Alle Wiederkäuer

20 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Eprinomectin

Eprinomectin B1a

Equiden

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Eprinomectin

Eprinomectin B1a

Equiden

250 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Eprinomectin

Eprinomectin B1a

Equiden

1500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Eprinomectin

Eprinomectin B1a

Equiden

300 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Eprinomectin

Eprinomectin B1a

Equiden

20 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Eprinomectin

Eprinomectin B1a

Fisch

50 µg/kg

Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Eprinomectin

Eprinomectin B1a

Kaninchen

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Eprinomectin

Eprinomectin B1a

Kaninchen

250 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Eprinomectin

Eprinomectin B1a

Kaninchen

1500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Eprinomectin

Eprinomectin B1a

Kaninchen

300 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Ergometrinmaleat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Anwendung bei Tieren um den Geburtszeitpunkt herum.

KEIN EINTRAG

Erythromycin

Erythromycin A

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

200 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Erythromycin

Erythromycin A

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

200 µg/kg

Fett

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Erythromycin

Erythromycin A

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

200 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Erythromycin

Erythromycin A

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

200 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Erythromycin

Erythromycin A

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

40 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Erythromycin

Erythromycin A

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

150 µg/kg

Eier

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Etamiphyllincamsilat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Etamsylat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Ethanol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Zur Verwendung als Hilfsstoff.

KEIN EINTRAG

Ethylendiamintetra-essigsäure und Salze

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Ethyllactat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Ethyloleat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Etiprostontro-methamin

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Etiprostontro-methamin

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Eucalypti aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Eucalyptus globulus

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Eukalyptol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Euphrasia officinalis

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Febantel

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Alle Wiederkäuer

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Febantel

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Alle Wiederkäuer

50 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Febantel

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Alle Wiederkäuer

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Febantel

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Alle Wiederkäuer

50 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Febantel

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Alle Wiederkäuer

10 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Febantel

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Equiden

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Febantel

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Equiden

50 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Febantel

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Equiden

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Febantel

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Equiden

50 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Febantel

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Schweine

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Febantel

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Schweine

50 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Febantel

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Schweine

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Febantel

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Schweine

50 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Fenbendazol

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

50 µg/kg

Muskel

Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-Rückstandshöchstmengenwert Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Fenbendazol

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

50 µg/kg

Fett

Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-Rückstandshöchstmengenwert Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Fenbendazol

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

500 µg/kg

Leber

Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-Rückstandshöchstmengenwert Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Fenbendazol

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

50 µg/kg

Nieren

Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-Rückstandshöchstmengenwert Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Fenbendazol

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

10 µg/kg

Milch

Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-Rückstandshöchstmengenwert Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Fenbendazol

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

1300 µg/kg

Eier

Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-Rückstandshöchstmengenwert Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Fenpipramidhydro-chlorid

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur intravenösen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Fenvalerat

Fenvalerat (Summe der RR-, SS-, RS- und SR-Isomeren)

Rinder

25 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Fenvalerat

Fenvalerat (Summe der RR-, SS-, RS- und SR-Isomeren)

Rinder

250 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Fenvalerat

Fenvalerat (Summe der RR-, SS-, RS- und SR-Isomeren)

Rinder

25 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Fenvalerat

Fenvalerat (Summe der RR-, SS-, RS- und SR-Isomeren)

Rinder

25 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Fenvalerat

Fenvalerat (Summe der RR-, SS-, RS- und SR-Isomeren)

Rinder

40 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Fertirelinacetat

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Firocoxib

Firocoxib

Equiden

10 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Firocoxib

Firocoxib

Equiden

15 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Firocoxib

Firocoxib

Equiden

60 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Firocoxib

Firocoxib

Equiden

10 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

200 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

2000 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Fisch

1000 µg/kg

Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Geflügel

100 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Geflügel

200 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Geflügel

200 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Geflügel

2500 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Geflügel

750 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Rinder

200 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Rinder

3000 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Rinder

300 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Schafe

200 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Schafe

3000 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Schafe

300 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Schweine

300 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Schweine

500 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Schweine

500 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Schweine

2000 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Schweine

500 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Ziegen

200 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Ziegen

3000 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Florfenicol

Summe von Florfenicol und seiner Metaboliten gemessen als Florfenicolamin

Ziegen

300 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Fluazuron

Fluazuron

Alle Wiederkäuer ausser Rinder und Schafe

200 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Ektoparasiten

Fluazuron

Fluazuron

Alle Wiederkäuer ausser Rinder und Schafe

7000 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Ektoparasiten

Fluazuron

Fluazuron

Alle Wiederkäuer ausser Rinder und Schafe

500 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Ektoparasiten

Fluazuron

Fluazuron

Alle Wiederkäuer ausser Rinder und Schafe

500 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Ektoparasiten

Fluazuron

Fluazuron

Fisch

200 µg/kg

Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Ektoparasiten

Fluazuron

Fluazuron

Rinder

200 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Ektoparasiten

Fluazuron

Fluazuron

Rinder

7000 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Ektoparasiten

Fluazuron

Fluazuron

Rinder

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Ektoparasiten

Fluazuron

Fluazuron

Rinder

500 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Ektoparasiten

Fluazuron

Fluazuron

Rinder

200 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Ektoparasiten

Flubendazol

Summe von Flubendazol und (2-Amino-1H-benzimidazol-5-yl) (4-fluorphenyl)methanon

Geflügel

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Flubendazol

Summe von Flubendazol und (2-Amino-1H-benzimidazol-5-yl) (4-fluorphenyl)methanon

Geflügel

50 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Flubendazol

Summe von Flubendazol und (2-Amino-1H-benzimidazol-5-yl) (4-fluorphenyl)methanon

Geflügel

50 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Flubendazol

Summe von Flubendazol und (2-Amino-1H-benzimidazol-5-yl) (4-fluorphenyl)methanon

Geflügel

400 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Flubendazol

Summe von Flubendazol und (2-Amino-1H-benzimidazol-5-yl) (4-fluorphenyl)methanon

Geflügel

300 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Flubendazol

Flubendazol

Geflügel

400 µg/kg

Eier

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Flubendazol

Summe von Flubendazol und (2-Amino-1H-benzimidazol-5-yl) (4-fluorphenyl)methanon

Schweine

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Flubendazol

Summe von Flubendazol und (2-Amino-1H-benzimidazol-5-yl) (4-fluorphenyl)methanon

Schweine

50 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Flubendazol

Summe von Flubendazol und (2-Amino-1H-benzimidazol-5-yl) (4-fluorphenyl)methanon

Schweine

50 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Flubendazol

Summe von Flubendazol und (2-Amino-1H-benzimidazol-5-yl) (4-fluorphenyl)methanon

Schweine

400 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Flubendazol

Summe von Flubendazol und (2-Amino-1H-benzimidazol-5-yl) (4-fluorphenyl)methanon

Schweine

300 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Flugestonacetat

Flugestonacetat

Schafe

0.5 µg/kg

Muskel

Zur intravaginalen Anwendung nur für tierzüchterische Zwecke.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Flugestonacetat

Flugestonacetat

Schafe

0.5 µg/kg

Fett

Zur intravaginalen Anwendung nur für tierzüchterische Zwecke.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Flugestonacetat

Flugestonacetat

Schafe

0.5 µg/kg

Leber

Zur intravaginalen Anwendung nur für tierzüchterische Zwecke.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Flugestonacetat

Flugestonacetat

Schafe

0.5 µg/kg

Nieren

Zur intravaginalen Anwendung nur für tierzüchterische Zwecke.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Flugestonacetat

Flugestonacetat

Schafe

1 µg/kg

Milch

Zur intravaginalen Anwendung nur für tierzüchterische Zwecke.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Flugestonacetat

Flugestonacetat

Ziegen

0.5 µg/kg

Muskel

Zur intravaginalen Anwendung nur für tierzüchterische Zwecke.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Flugestonacetat

Flugestonacetat

Ziegen

0.5 µg/kg

Fett

Zur intravaginalen Anwendung nur für tierzüchterische Zwecke.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Flugestonacetat

Flugestonacetat

Ziegen

0.5 µg/kg

Leber

Zur intravaginalen Anwendung nur für tierzüchterische Zwecke.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Flugestonacetat

Flugestonacetat

Ziegen

0.5 µg/kg

Nieren

Zur intravaginalen Anwendung nur für tierzüchterische Zwecke.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Flugestonacetat

Flugestonacetat

Ziegen

1 µg/kg

Milch

Zur intravaginalen Anwendung nur für tierzüchterische Zwecke.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Flumequin

Flumequin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

200 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

250 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

1000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Fisch

600 µg/kg

Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Geflügel

400 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Geflügel

250 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Geflügel

250 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Geflügel

800 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Geflügel

1000 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Rinder

200 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Rinder

300 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Rinder

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Rinder

1500 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Rinder

50 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Schafe

200 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Schafe

300 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Schafe

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Schafe

1500 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Schafe

50 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Schweine

200 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Schweine

300 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Schweine

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Schweine

1500 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Ziegen

200 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Ziegen

300 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Ziegen

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Ziegen

1500 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumequin

Flumequin

Ziegen

50 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Flumethrin

NICHT ZUTREFFEND

Bienen

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Flumethrin

Flumethrin (Summe der trans-Z-Isomere)

Rinder

10 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Flumethrin

Flumethrin (Summe der trans-Z-Isomere)

Rinder

150 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Flumethrin

Flumethrin (Summe der trans-Z-Isomere)

Rinder

20 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Flumethrin

Flumethrin (Summe der trans-Z-Isomere)

Rinder

10 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Flumethrin

Flumethrin (Summe der trans-Z-Isomere)

Rinder

30 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Flumethrin

Flumethrin (Summe der trans-Z-Isomere)

Schafe

10 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Flumethrin

Flumethrin (Summe der trans-Z-Isomere)

Schafe

150 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Flumethrin

Flumethrin (Summe der trans-Z-Isomere)

Schafe

20 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Flumethrin

Flumethrin (Summe der trans-Z-Isomere)

Schafe

10 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Flunixin

Flunixin

Equiden

10 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Flunixin

Flunixin

Equiden

20 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Flunixin

Flunixin

Equiden

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Flunixin

Flunixin

Equiden

200 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Flunixin

Flunixin

Rinder

20 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Flunixin

Flunixin

Rinder

30 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Flunixin

Flunixin

Rinder

300 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Flunixin

Flunixin

Rinder

100 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Flunixin

5-Hydroxyflunixin

Rinder

40 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Flunixin

Flunixin

Schweine

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Flunixin

Flunixin

Schweine

10 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Flunixin

Flunixin

Schweine

10 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Flunixin

Flunixin

Schweine

200 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Flunixin

Flunixin

Schweine

30 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Fluralaner

Fluralaner

Geflügel

65 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Fluralaner

Fluralaner

Geflügel

650 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Fluralaner

Fluralaner

Geflügel

650 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Fluralaner

Fluralaner

Geflügel

650 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Fluralaner

Fluralaner

Geflügel

420 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Fluralaner

Fluralaner

Geflügel

1300 µg/kg

Eier

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Foeniculi aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Follikelstimu-lierendes Hormon (natürliches FSH aller Arten sowie synthetische Analoga)

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Folsäure

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Formaldehyd

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Frangulae cortex, standardisierte Extrakte und Zubereitungen daraus

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Furosemid

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur intravenösen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Furosemid

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur intravenösen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Gamithromycin

Gamithromycin

Alle Wiederkäuer ausser Rinder

50 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Gamithromycin

Gamithromycin

Alle Wiederkäuer ausser Rinder

50 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Gamithromycin

Gamithromycin

Alle Wiederkäuer ausser Rinder

300 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Gamithromycin

Gamithromycin

Alle Wiederkäuer ausser Rinder

200 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Gamithromycin

Gamithromycin

Rinder

20 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Gamithromycin

Gamithromycin

Rinder

200 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Gamithromycin

Gamithromycin

Rinder

100 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Gamithromycin

Gamithromycin

Schweine

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Gamithromycin

Gamithromycin

Schweine

100 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Gamithromycin

Gamithromycin

Schweine

100 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Gamithromycin

Gamithromycin

Schweine

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Gamithromycin

Gamithromycin

Schweine

300 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Gentamicin

Summe von Gentamicin C1, Gentamicin C1a, Gentamicin C2 und Gentamicin C2a

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Gentamicin

Summe von Gentamicin C1, Gentamicin C1a, Gentamicin C2 und Gentamicin C2a

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

50 µg/kg

Fett

Bei Schweinen betrifft der Fett-Rückstandshöchstmengenwert Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Gentamicin

Summe von Gentamicin C1, Gentamicin C1a, Gentamicin C2 und Gentamicin C2a

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

200 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Gentamicin

Summe von Gentamicin C1, Gentamicin C1a, Gentamicin C2 und Gentamicin C2a

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

750 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Gentamicin

Summe von Gentamicin C1, Gentamicin C1a, Gentamicin C2 und Gentamicin C2a

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

100 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Gentamicin

Summe von Gentamicin C1, Gentamicin C1a, Gentamicin C2 und Gentamicin C2a

Fisch

50 µg/kg

Muskel

Bei Fisch betrifft der Muskel-Rückstandshöchstmengenwert Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Gentianae radix, standardisierte Extrakte und Zubereitungen daraus

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Gereinigter halbfester Extrakt aus Humulus lupulus L. mit ca. 48 % Betasäuren (als Kaliumsalze)

NICHT ZUTREFFEND

Bienen

Honig

Keine MRL erforderlich.

Mittel gegen Parasiten / Mittel gegen Ektoparasiten

Ginkgo biloba

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Tausendstel.

KEIN EINTRAG

Ginseng

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Ginseng, standardisierte Extrakte und Zubereitungen daraus

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Glutamin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Glutaminsäure

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Glutaraldehyd

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Glycerolformal

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Glycin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Gonadotropin-releasing-Hormon

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Guajakol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Guanosin und seine 5'-Mono-, 5'-Di und 5'-Triphosphate

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Halofuginon

Halofuginon

Rinder

10 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Halofuginon

Halofuginon

Rinder

25 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Halofuginon

Halofuginon

Rinder

30 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Halofuginon

Halofuginon

Rinder

30 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Hamamelis virginiana

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Zehntel.

KEIN EINTRAG

Harnstoff

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Harpagophytum procumbens

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Harunga madagascariensis

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Tausendstel.

KEIN EINTRAG

Heparin und seine Salze

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Heptaminol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Hesperidin

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Hesperidinmethyl-chalcon

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Hexaflumuron

Hexaflumuron

Fisch

500 µg/kg

Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Hexetidin

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Hippocastani semen

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Histidin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Humanes Choriongonadotropin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Humanes Choriongonadotropin (natürliches HCG und synthetische Analoga)

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Humanes Menopausengonado-tropin (HMG)

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Huminsäuren und ihre Natriumsalze

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Hyaluronsäure

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Hydriertes Polyoxyl-Rizinusöl mit 40-60 Oxyethylen-Einheiten

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Zur Verwendung als Hilfsstoff.

KEIN EINTRAG

Hydrochlorothiazid

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Hydrocortison

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Hydrocortison-aceponat

Summe aus Hydrocortison und seinen Estern nach alkalischer Hydrolyse, ausgedrückt als Hydrocortison

Alle Wiederkäuer, Equiden

10 µg/kg

Milch

Nur zur intramammären Anwendung

Kortikoide/Glucocorticoide

Hydrocortison-aceponat

NICHT ZUTREFFEND

Alle Wiederkäuer, Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Für alle Gewebe ausser Milch keine MRL erforderlich. Nur zur intramammären Anwendung

Kortikoide/Glucocorticoide

Hydroxyethyl-salicylat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Hyperici oleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Hypericum perforatum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Imidocarb

Imidocarb

Rinder

300 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Imidocarb

Imidocarb

Rinder

50 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Imidocarb

Imidocarb

Rinder

2000 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Imidocarb

Imidocarb

Rinder

1500 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Imidocarb

Imidocarb

Rinder

50 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Imidocarb

Imidocarb

Schafe

300 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Imidocarb

Imidocarb

Schafe

50 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Imidocarb

Imidocarb

Schafe

2000 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Imidocarb

Imidocarb

Schafe

1500 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Protozoen

Inosin und seine 5'-Mono-, 5'-Di- und 5'-Triphosphate

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Inositol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Iod und anorganische Iodverbindungen einschliesslich Natrium- und Kalium-Iodide Natrium- und Kalium-Iodate Iodophore einschliesslich Polyvinylpyrrolidon-Iod

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Isobutan

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Isoeugenol

Isoeugenol

Fisch

6000 µg/kg

Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen

KEIN EINTRAG

Mittel die auf das Nervensystem wirken/Mittel die auf das Zentralnervensystem wirken

Isofluran

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Für Inhalationsanwendungen.

Allgemeinanästhetikum

Isofluran

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Für Inhalationsanwendungen bei bis zu 7 Tage alten Ferkeln.

Allgemeinanästhetikum

Isoleucin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Isopropanol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Isoxsuprin

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur für therapeutische Zwecke gemäss der Richtlinie 96/22/EG des Rates.

KEIN EINTRAG

Isoxsuprin

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur für therapeutische Zwecke gemäss der Richtlinie 96/22/EG des Rates.

KEIN EINTRAG

Ivermectin

22,23-Dihydro-avermectin B1a

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

30 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Ivermectin

22,23-Dihydro-avermectin B1a

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

100 µg/kg

Fett

Für Schweine betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Ivermectin

22,23-Dihydro-avermectin B1a

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

100 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Ivermectin

22,23-Dihydro-avermectin B1a

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

30 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Jecoris oleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Juniperi fructus

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Kalium-DL-Aspartat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Kaliumglucuronat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Kaliumglycero-phosphat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Kaliumnitrat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Kaliumselenat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Kanamycin

Kanamycin A

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

100 µg/kg

Muskel

Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Kanamycin

Kanamycin A

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

100 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Kanamycin

Kanamycin A

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

600 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Kanamycin

Kanamycin A

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

2500 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Kanamycin

Kanamycin A

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

150 µg/kg

Milch

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Kardamom-Extrakt

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Ketamin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Ketanserintartrat

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Ketoprofen

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Ketoprofen

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Ketoprofen

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Kobaltcarbonat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Kobaltdichlorid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Kobaltgluconat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Kolbaltoxid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Kobaltsulfat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Kobalttrioxid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Kupfer(II)-oxid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Kupfercarbonat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Verdauungstrakt und Stoffwechsel/Mineral­zusätze

Kupferchlorid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Kupfergluconat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Kupferheptonat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Kupfermethionat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Kupferoxid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Kupfersulfat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Lachnanthes tinctoria

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Tausendstel.

KEIN EINTRAG

Lanolin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Lasalocid

Lasalocid A

Geflügel

60 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Lasalocid

Lasalocid A

Geflügel

300 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Lasalocid

Lasalocid A

Geflügel

300 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Lasalocid

Lasalocid A

Geflügel

300 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Lasalocid

Lasalocid A

Geflügel

150 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Lasalocid

Lasalocid A

Geflügel

150 µg/kg

Eier

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Lasalocid

Lasalocid A

Rinder

10 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Lasalocid

Lasalocid A

Rinder

20 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Lasalocid

Lasalocid A

Rinder

100 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Lasalocid

Lasalocid A

Rinder

20 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Lauri folii aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Lauri fructus

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Lavandulae aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Lebensmittel-Zusatzstoffe (Stoffe mit einer gültigen E-Nummer, die als Zusatzstoffe in Lebensmitteln zugelassen sind)

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur Stoffe, die als Zusatzstoffe in Lebensmitteln zugelassen sind, mit Ausnahme der in Anhang III Teil C der Richtlinie 95/2/EG des Europäischen Parlaments und des Rates aufgelisteten Konservierungsmittel.

KEIN EINTRAG

Lecirelin

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Lecirelin

NICHT ZUTREFFEND

Kaninchen

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Lecirelin

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Lectin aus Gartenbohnen Phaseolus vulgaris

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Lespedeza capitata

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Leucin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Levamisol

Levamisol

Geflügel

10 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Levamisol

Levamisol

Geflügel

10 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Levamisol

Levamisol

Geflügel

100 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Levamisol

Levamisol

Geflügel

10 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Levamisol

Levamisol

Rinder

10 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Levamisol

Levamisol

Rinder

10 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Levamisol

Levamisol

Rinder

100 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Levamisol

Levamisol

Rinder

10 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Levamisol

Levamisol

Schafe

10 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Levamisol

Levamisol

Schafe

10 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Levamisol

Levamisol

Schafe

100 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Levamisol

Levamisol

Schafe

10 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Levamisol

Levamisol

Schweine

10 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Levamisol

Levamisol

Schweine

10 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Levamisol

Levamisol

Schweine

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Levamisol

Levamisol

Schweine

10 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Levomethadon

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur intravenösen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Levothyroxin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Lidocain

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur für Lokal- und Regionalanästhesie.

KEIN EINTRAG

Lincomycin

Lincomycin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Lincomycin

Lincomycin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Fett

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Lincomycin

Lincomycin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

500 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Lincomycin

Lincomycin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

1500 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Lincomycin

Lincomycin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

150 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Lincomycin

Lincomycin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Eier

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Lineare Alkylbenzolsulfon-säuren mit Alkylkettenlängen im Bereich von C9 bis C13, mit einem Gehalt von Ketten länger als C13 von weniger als 2,5 %

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Lineare Alkylbenzolsulfon-säuren mit Alkylkettenlängen im Bereich von C9 bis C13, mit einem Gehalt von Ketten länger als C13 von weniger als 2,5 %

NICHT ZUTREFFEND

Schafe

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Lini oleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Lobaria pulmonaria

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Lobelin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Lufenuron

Lufenuron (RS-Isomere)

Fisch

1350 µg/kg

Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Luprostiol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Luteinisierungshormon (natürliches LH aller Arten sowie synthetische Analoga)

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

L-Weinsäure und ihre mono- und dibasischen Natrium-Kalium- und Calciumsalze

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Zur Verwendung als Hilfsstoff.

KEIN EINTRAG

Lysin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Magnesium

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Magnesiumacetat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Magnesium-Aluminium-Silikat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Magnesiumaspartat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Magnesiumcarbonat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Magnesiumchlorid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Magnesiumcitrat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Magnesiumgluconat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Magnesiumglutamat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Magnesiumglycero-phosphat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Magnesiumhydroxid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Magnesiumhypo-phosphit

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Magnesiumorotat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Magnesiumoxid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Magnesiumphosphat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Magnesiumstearat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Magnesiumsulfat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Magnesiumtrisilicat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Majoranae herba

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Mangan(III)-oxid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Mangancarbonat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Manganchlorid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Mangangluconat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Manganglycero-phosphat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Manganoxid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Manganpidolat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Manganribonucleat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Mangansulfat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Mannitol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Marbofloxacin

Marbofloxacin

Rinder

150 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Marbofloxacin

Marbofloxacin

Rinder

50 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Marbofloxacin

Marbofloxacin

Rinder

150 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Marbofloxacin

Marbofloxacin

Rinder

150 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Marbofloxacin

Marbofloxacin

Rinder

75 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Marbofloxacin

Marbofloxacin

Schweine

150 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Marbofloxacin

Marbofloxacin

Schweine

50 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Marbofloxacin

Marbofloxacin

Schweine

150 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Marbofloxacin

Marbofloxacin

Schweine

150 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Matricaria recutita und Zubereitungen daraus

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Matricariae flos

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Mebendazol

Summe von Mebendazol, Methyl (5-(1-hydroxy, 1-phenyl)methyl-1H-benzimidazol-2-yl)carbamat und (2-amino-1H-benzimidazol-5-yl) phenylmethanon, ausgedrückt als Mebendazol-äquivalente

Equiden

60 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Mebendazol

Summe von Mebendazol, Methyl (5-(1-hydroxy, 1-phenyl)methyl-1H-benzimidazol-2-yl)carbamat und (2-amino-1H-benzimidazol-5-yl) phenylmethanon, ausgedrückt als Mebendazol-äquivalente

Equiden

60 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Mebendazol

Summe von Mebendazol, Methyl (5-(1-hydroxy, 1-phenyl)methyl-1H-benzimidazol-2-yl)carbamat und (2-amino-1H-benzimidazol-5-yl) phenylmethanon, ausgedrückt als Mebendazol-äquivalente

Equiden

400 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Mebendazol

Summe von Mebendazol, Methyl (5-(1-hydroxy, 1-phenyl)methyl-1H-benzimidazol-2-yl)carbamat und (2-amino-1H-benzimidazol-5-yl) phenylmethanon, ausgedrückt als Mebendazol-äquivalente

Equiden

60 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Mebendazol

Summe von Mebendazol, Methyl (5-(1-hydroxy, 1-phenyl)methyl-1H-benzimidazol-2-yl)carbamat und (2-amino-1H-benzimidazol-5-yl) phenylmethanon, ausgedrückt als Mebendazol-äquivalente

Schafe

60 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Mebendazol

Summe von Mebendazol, Methyl (5-(1-hydroxy, 1-phenyl)methyl-1H-benzimidazol-2-yl)carbamat und (2-amino-1H-benzimidazol-5-yl) phenylmethanon, ausgedrückt als Mebendazol-äquivalente

Schafe

60 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Mebendazol

Summe von Mebendazol, Methyl (5-(1-hydroxy, 1-phenyl)methyl-1H-benzimidazol-2-yl)carbamat und (2-amino-1H-benzimidazol-5-yl) phenylmethanon, ausgedrückt als Mebendazol-äquivalente

Schafe

400 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Mebendazol

Summe von Mebendazol, Methyl (5-(1-hydroxy, 1-phenyl)methyl-1H-benzimidazol-2-yl)carbamat und (2-amino-1H-benzimidazol-5-yl) phenylmethanon, ausgedrückt als Mebendazol-äquivalente

Schafe

60 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Mebendazol

Summe von Mebendazol, Methyl (5-(1-hydroxy, 1-phenyl)methyl-1H-benzimidazol-2-yl)carbamat und (2-amino-1H-benzimidazol-5-yl) phenylmethanon, ausgedrückt als Mebendazol-äquivalente

Ziegen

60 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Mebendazol

Summe von Mebendazol, Methyl (5-(1-hydroxy, 1-phenyl)methyl-1H-benzimidazol-2-yl)carbamat und (2-amino-1H-benzimidazol-5-yl) phenylmethanon, ausgedrückt als Mebendazol-äquivalente

Ziegen

60 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Mebendazol

Summe von Mebendazol, Methyl (5-(1-hydroxy, 1-phenyl)methyl-1H-benzimidazol-2-yl)carbamat und (2-amino-1H-benzimidazol-5-yl) phenylmethanon, ausgedrückt als Mebendazol-äquivalente

Ziegen

400 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Mebendazol

Summe von Mebendazol, Methyl (5-(1-hydroxy, 1-phenyl)methyl-1H-benzimidazol-2-yl)carbamat und (2-amino-1H-benzimidazol-5-yl) phenylmethanon, ausgedrückt als Mebendazol-äquivalente

Ziegen

60 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Mecillinam

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur intrauterinen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Medicago sativa extractum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Medroxyprogesteronacetat

NICHT ZUTREFFEND

Schafe

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Zur intravaginalen Anwendung nur für tierzüchterische Zwecke.

KEIN EINTRAG

Melatonin

NICHT ZUTREFFEND

Schafe

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Melatonin

NICHT ZUTREFFEND

Ziegen

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Melissae aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Melissae folium

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Meloxicam

Meloxicam

Equiden

20 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Meloxicam

Meloxicam

Equiden

65 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Meloxicam

Meloxicam

Equiden

65 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Meloxicam

Meloxicam

Kaninchen

20 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Meloxicam

Meloxicam

Kaninchen

65 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Meloxicam

Meloxicam

Kaninchen

65 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Meloxicam

Meloxicam

Rinder

20 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Meloxicam

Meloxicam

Rinder

65 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Meloxicam

Meloxicam

Rinder

65 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Meloxicam

Meloxicam

Rinder

15 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Meloxicam

Meloxicam

Schweine

20 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Meloxicam

Meloxicam

Schweine

65 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Meloxicam

Meloxicam

Schweine

65 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Meloxicam

Meloxicam

Ziegen

20 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Meloxicam

Meloxicam

Ziegen

65 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Meloxicam

Meloxicam

Ziegen

65 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Meloxicam

Meloxicam

Ziegen

15 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Menadion

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Menbuton

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Menbuton

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Menbuton

NICHT ZUTREFFEND

Schafe

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Menbuton

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Menbuton

NICHT ZUTREFFEND

Ziegen

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Menthae arvensis aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Menthae piperitae aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Menthol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Mepivacain

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur intraartikulären und epiduralen Anwendung als lokales Anästhetikum.

KEIN EINTRAG

Mercaptamin-hydrochlorid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Metamizol

4-Methylaminoantipyrin

Equiden

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Metamizol

4-Methylaminoantipyrin

Equiden

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Metamizol

4-Methylaminoantipyrin

Equiden

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Metamizol

4-Methylaminoantipyrin

Equiden

100 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Metamizol

4-Methylaminoantipyrin

Rinder

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Metamizol

4-Methylaminoantipyrin

Rinder

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Metamizol

4-Methylaminoantipyrin

Rinder

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Metamizol

4-Methylaminoantipyrin

Rinder

100 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Metamizol

4-Methylaminoantipyrin

Rinder

50 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Metamizol

4-Methylaminoantipyrin

Schweine

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Metamizol

4-Methylaminoantipyrin

Schweine

100 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Metamizol

4-Methylaminoantipyrin

Schweine

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Metamizol

4-Methylaminoantipyrin

Schweine

100 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Methionin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Methylbenzoat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Methylnicotinat

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Methylnicotinat

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Methylprednisolon

Methylprednisolon

Equiden

10 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Methylprednisolon

Methylprednisolon

Equiden

10 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Methylprednisolon

Methylprednisolon

Equiden

10 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Methylprednisolon

Methylprednisolon

Equiden

10 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Methylprednisolon

Methylprednisolon

Equiden

2 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Methylprednisolon

Methylprednisolon

Rinder

10 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Methylprednisolon

Methylprednisolon

Rinder

10 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Methylprednisolon

Methylprednisolon

Rinder

10 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Methylprednisolon

Methylprednisolon

Rinder

10 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Methylprednisolon

Methylprednisolon

Rinder

2 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Methylsalicylat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Milchsäure

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Millefolii herba

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Mineralische Kohlenwasserstoffe von niedriger bis hoher Viskosität, einschließlich mikrokristalliner Wachse von ungefähr C10 bis C60: aliphatische, verzweigte aliphatische und alizyklische Verbindungen

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Ausgenommen aromatische und ungesättigte Verbindungen.

KEIN EINTRAG

Monensin

Monensin A

Rinder

2 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Monensin

Monensin A

Rinder

10 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Monensin

Monensin A

Rinder

50 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Monensin

Monensin A

Rinder

10 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Monensin

Monensin A

Rinder

2 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Monepantel

Monepantelsulfon

Rinder

300 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo-parasiten

Monepantel

Monepantelsulfon

Rinder

7000 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo-parasiten

Monepantel

Monepantelsulfon

Rinder

2000 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo-parasiten

Monepantel

Monepantelsulfon

Rinder

1000 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo-parasiten

Monepantel

Monepantelsulfon

Schafe

700 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo-parasiten

Monepantel

Monepantelsulfon

Schafe

7000 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo-parasiten

Monepantel

Monepantelsulfon

Schafe

5000 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo-parasiten

Monepantel

Monepantelsulfon

Schafe

2000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo-parasiten

Monepantel

Monepantelsulfon

Schafe

170 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo-parasiten

Monepantel

Monepantelsulfon

Ziegen

700 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo-parasiten

Monepantel

Monepantelsulfon

Ziegen

7000 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo-parasiten

Monepantel

Monepantelsulfon

Ziegen

5000 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo-parasiten

Monepantel

Monepantelsulfon

Ziegen

2000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo-parasiten

Monepantel

Monepantelsulfon

Ziegen

170 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo-parasiten

Monothioglycerin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Montanid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Morantel

Summe der Rückstände, die zu N-methyl-1,3- propandiamin hydrolysiert und als Morantel-Äquivalente ausgedrückt werden können

Alle Wiederkäuer

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Morantel

Summe der Rückstände, die zu N-methyl-1,3- propandiamin hydrolysiert und als Morantel-Äquivalente ausgedrückt werden können

Alle Wiederkäuer

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Morantel

Summe der Rückstände, die zu N-methyl-1,3- propandiamin hydrolysiert und als Morantel-Äquivalente ausgedrückt werden können

Alle Wiederkäuer

800 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Morantel

Summe der Rückstände, die zu N-methyl-1,3- propandiamin hydrolysiert und als Morantel-Äquivalente ausgedrückt werden können

Alle Wiederkäuer

200 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Morantel

Summe der Rückstände, die zu N-methyl-1,3- propandiamin hydrolysiert und als Morantel-Äquivalente ausgedrückt werden können

Alle Wiederkäuer

50 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Moxidectin

Moxidectin

Equiden

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Moxidectin

Moxidectin

Equiden

500 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Moxidectin

Moxidectin

Equiden

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Moxidectin

Moxidectin

Equiden

50 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Moxidectin

Moxidectin

Rinder

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Moxidectin

Moxidectin

Rinder

500 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Moxidectin

Moxidectin

Rinder

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Moxidectin

Moxidectin

Rinder

50 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Moxidectin

Moxidectin

Rinder

40 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Moxidectin

Moxidectin

Schafe

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Moxidectin

Moxidectin

Schafe

500 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Moxidectin

Moxidectin

Schafe

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Moxidectin

Moxidectin

Schafe

50 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Moxidectin

Moxidectin

Schafe

40 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten

Myglyol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Myristicae aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Anwendung bei neugeborenen Tieren.

KEIN EINTRAG

Nafcillin

Nafcillin

Alle Wiederkäuer

300 µg/kg

Muskel

Nur zur intramammären Anwendung.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Nafcillin

Nafcillin

Alle Wiederkäuer

300 µg/kg

Fett

Nur zur intramammären Anwendung.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Nafcillin

Nafcillin

Alle Wiederkäuer

300 µg/kg

Leber

Nur zur intramammären Anwendung.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Nafcillin

Nafcillin

Alle Wiederkäuer

300 µg/kg

Nieren

Nur zur intramammären Anwendung.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Nafcillin

Nafcillin

Alle Wiederkäuer

30 µg/kg

Milch

Nur zur intramammären Anwendung.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Natamycin

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Natamycin

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Natrium-2-methyl-2-phenoxypropanoat

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Natrium-2-methyl-2-phenoxypropanoat

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Natrium-2-methyl-2-phenoxypropanoat

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Natrium-2-methyl-2-phenoxypropanoat

NICHT ZUTREFFEND

Ziegen

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Natriumacetyl-salicylat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch oder Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

KEIN EINTRAG

Natriumboroformiat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Natriumcetostearyl-sulfat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Natriumchlorid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Natriumchlorit

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Natriumcromoglycat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Natriumdichloro-isocyanurat

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Natriumdichloro-isocyanurat

NICHT ZUTREFFEND

Schafe

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Natriumdichloro-isocyanurat

NICHT ZUTREFFEND

Ziegen

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Natriumdioctyl-sulfosuccinat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Natriumformaldehydsulfoxylat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Natriumglycero-phosphat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Natriumhypo-phosphit

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Natriumlaurylsulfat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Natriumnitrit

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Natriumpropionat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Natriumpyrosulfit

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Natriumsalicylat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Natriumsalicylat

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

KEIN EINTRAG

Natriumsalicylat

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Natriumsalicylat

Salicylsäure

Truten

400 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Natriumsalicylat

Salicylsäure

Truten

2500 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Natriumsalicylat

Salicylsäure

Truten

200 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Natriumsalicylat

Salicylsäure

Truten

150 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Natriumselenat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Natriumselenit

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Natriumstearat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Natriumthiosulfat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

n-Butan

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

n-Butanol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Zur Verwendung als Hilfsstoff.

KEIN EINTRAG

Neomycin (einschliesslich Framycetin)

Neomycin B

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

500 µg/kg

Muskel

Für Fische betrifft dieser MRL-Wert «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Neomycin (einschliesslich Framycetin)

Neomycin B

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

500 µg/kg

Fett

Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen». Die­ MRL für Fett, Leber und Nieren gelten nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Neomycin (einschliesslich Framycetin)

Neomycin B

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

5500 µg/kg

Leber

Der MRL für Fett, Leber und Nieren gelten nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Neomycin (einschliesslich Framycetin)

Neomycin B

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

9000 µg/kg

Nieren

Der MRL für Fett, Leber und Nieren gelten nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Neomycin (einschliesslich Framycetin)

Neomycin B

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

1500 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Neomycin (einschliesslich Framycetin)

Neomycin B

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

500 µg/kg

Eier

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Neostigmin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Netobimin

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Rinder

100 µg/kg

Muskel

Nur zur oralen Anwendung.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Netobimin

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Rinder

100 µg/kg

Fett

Nur zur oralen Anwendung.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Netobimin

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Rinder

1000 µg/kg

Leber

Nur zur oralen Anwendung.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Netobimin

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Rinder

500 µg/kg

Nieren

Nur zur oralen Anwendung.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Netobimin

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Rinder

100 µg/kg

Milch

Nur zur oralen Anwendung.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Netobimin

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Schafe

100 µg/kg

Muskel

Nur zur oralen Anwendung.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Netobimin

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Schafe

100 µg/kg

Fett

Nur zur oralen Anwendung.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Netobimin

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Schafe

1000 µg/kg

Leber

Nur zur oralen Anwendung.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Netobimin

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Schafe

500 µg/kg

Nieren

Nur zur oralen Anwendung.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Netobimin

Summe von Albendazoloxid, Albendazolsulfon und Albendazol-2-aminosulfon, ausgedrückt als Albendazol

Schafe

100 µg/kg

Milch

Nur zur oralen Anwendung.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Nickelgluconat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Nickelsulfat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Nicoboxil

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Nitroxinil

Nitroxinil

Rinder

400 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Nitroxinil

Nitroxinil

Rinder

200 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Nitroxinil

Nitroxinil

Rinder

20 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Nitroxinil

Nitroxinil

Rinder

400 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Nitroxinil

Nitroxinil

Rinder

20 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Nitroxinil

Nitroxinil

Schafe

400 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Nitroxinil

Nitroxinil

Schafe

200 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Nitroxinil

Nitroxinil

Schafe

20 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Nitroxinil

Nitroxinil

Schafe

400 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Nitroxinil

Nitroxinil

Schafe

20 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Nonivamid

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Norgestomet

Norgestomet

Rinder

0.2 µg/kg

Muskel

Nur für therapeutische und tierzüchterische Zwecke.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Norgestomet

Norgestomet

Rinder

0.2 µg/kg

Fett

Nur für therapeutische und tierzüchterische Zwecke.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Norgestomet

Norgestomet

Rinder

0.2 µg/kg

Leber

Nur für therapeutische und tierzüchterische Zwecke.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Norgestomet

Norgestomet

Rinder

0.2 µg/kg

Nieren

Nur für therapeutische und tierzüchterische Zwecke.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Norgestomet

Norgestomet

Rinder

0.12 µg/kg

Milch

Nur für therapeutische und tierzüchterische Zwecke.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Novobiocin

Novobiocin

Rinder

50 µg/kg

Milch

Nur zur intramammären Anwendung.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Novobiocin

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Für alle Gewebe ausser Milch

keine MRL erforderlich.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Octenidin-
dihydrochlorid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Anwendung auf der Haut.

Mittel gegen Infektionen/Antiseptika

Oestradiol-17β

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur für therapeutische und tierzüchterische Zwecke.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Okoubaka aubrevillei

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Oleyloleat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Omeprazol

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Organische Iodverbindungen: - Iodoform

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Orgotein

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Ornithin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Orotsäure

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Ovotransferrin

NICHT ZUTREFFEND

Alle Geflügelarten ausser Hühnern

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur für Inhalationsanwendungen. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen

Ovotransferrin

NICHT ZUTREFFEND

Hühner

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur für Inhalationsanwendungen.

Mittel gegen Infektionen

Oxacillin

Oxacillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Oxacillin

Oxacillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Fett

Der MRL gilt nicht für Fisch. Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Oxacillin

Oxacillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Oxacillin

Oxacillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Oxacillin

Oxacillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

30 µg/kg

Milch

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Oxalsäure

NICHT ZUTREFFEND

Bienen

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Mittel gegen Infektionen

Oxfendazol

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Alle Wiederkäuer

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxfendazol

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Alle Wiederkäuer

50 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxfendazol

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Alle Wiederkäuer

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxfendazol

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Alle Wiederkäuer

50 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxfendazol

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Alle Wiederkäuer

10 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxfendazol

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Equiden

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxfendazol

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Equiden

50 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxfendazol

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Equiden

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxfendazol

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Equiden

50 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxfendazol

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Schweine

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxfendazol

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Schweine

50 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxfendazol

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Schweine

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxfendazol

Summe der extrahierbaren und zu Oxfendazolsulfon oxidierbaren Rückstände

Schweine

50 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxibendazol

Oxibendazol

Schweine

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxibendazol

Oxibendazol

Schweine

500 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxibendazol

Oxibendazol

Schweine

500 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxibendazol

Oxibendazol

Schweine

200 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxibendazol

Oxibendazol

Schweine

100 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxidationsprodukte von Terebinthinae oleum

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Oxidationsprodukte von Terebinthinae oleum

NICHT ZUTREFFEND

Schafe

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Oxidationsprodukte von Terebinthinae oleum

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Oxidationsprodukte von Terebinthinae oleum

NICHT ZUTREFFEND

Ziegen

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Oxolinsäure

Oxolinsäure

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch oder Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Oxolinsäure

Oxolinsäure

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Fett

Der MRL gilt nicht für Fisch. Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch oder Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Oxolinsäure

Oxolinsäure

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

150 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch oder Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Oxolinsäure

Oxolinsäure

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

150 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch oder Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Oxyclozanid

Oxyclozanid

Alle Wiederkäuer

20 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxyclozanid

Oxyclozanid

Alle Wiederkäuer

20 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxyclozanid

Oxyclozanid

Alle Wiederkäuer

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxyclozanid

Oxyclozanid

Alle Wiederkäuer

100 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxyclozanid

Oxyclozanid

Alle Wiederkäuer

10 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Oxytetracyclin

Summe von Muttersubstanz und ihrem 4-Epimer

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Oxytetracyclin

Summe von Muttersubstanz und ihrem 4-Epimer

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Oxytetracyclin

Summe von Muttersubstanz und ihrem 4-Epimer

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

600 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Oxytetracyclin

Summe von Muttersubstanz und ihrem 4-Epimer

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Oxytetracyclin

Summe von Muttersubstanz und ihrem 4-Epimer

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

200 µg/kg

Eier

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Oxytocin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Pankreatin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Papain

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Papaverin

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur für neugeborene Kälber.

KEIN EINTRAG

Paracetamol

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Parconazol

NICHT ZUTREFFEND

Perlhuhn

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Paromomycin

Paromomycin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

500 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen / Antibiotika

Paromomycin

Paromomycin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

1500 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen / Antibiotika

Paromomycin

Paromomycin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

1500 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen / Antibiotika

Paromomycin

Paromomycin

Geflügel

200 µg/kg

Eier

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen / Antibiotika

Peforelin

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Penethamat

Benzylpenicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Pegylierter boviner Granulozyten-koloniestimulieren-der Faktor

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Biologischer Modulator/Immunmodulator

Penethamat

Benzylpenicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

50 µg/kg

Fett

Für Schweine betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Penethamat

Benzylpenicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

50 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Penethamat

Benzylpenicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

50 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Penethamat

Benzylpenicillin

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

4 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Pepsin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Peressigsäure

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Permethrin

Permethrin (Summe der Isomere)

Rinder

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Permethrin

Permethrin (Summe der Isomere)

Rinder

500 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Permethrin

Permethrin (Summe der Isomere)

Rinder

50 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Permethrin

Permethrin (Summe der Isomere)

Rinder

50 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Permethrin

Permethrin (Summe der Isomere)

Rinder

50 µg/kg

Milch

Für Milch sind weitere Bestimmungen der Richtlinie 98/82/EG der Kommission einzuhalten.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Phenol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Phenoxymethyl-penicillin

Phenoxymethyl-penicillin

Geflügel

25 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Phenoxymethyl-penicillin

Phenoxymethyl-penicillin

Geflügel

25 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Phenoxymethyl-penicillin

Phenoxymethyl-penicillin

Geflügel

25 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Phenoxymethyl-penicillin

Phenoxymethyl-penicillin

Geflügel

25 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Phenoxymethyl-penicillin

Phenoxymethyl-penicillin

Geflügel

25 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Phenoxymethyl-penicillin

Phenoxymethyl-penicillin

Geflügel

25 µg/kg

Eier

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Phenoxymethyl-penicillin

Phenoxymethyl-penicillin

Schweine

25 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Phenoxymethyl-penicillin

Phenoxymethyl-penicillin

Schweine

25 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Phenoxymethyl-penicillin

Phenoxymethyl-penicillin

Schweine

25 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Phenylalanin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Phloroglucin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Phoxim

Phoxim

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

25 µg/kg

Muskel

Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-Rückstandshöchstmengenwert

Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Phoxim

Phoxim

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

550 µg/kg

Fett

Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-Rückstandshöchstmengenwert

Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Phoxim

Phoxim

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

50 µg/kg

Leber

Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-Rückstandshöchstmengenwert

Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Phoxim

Phoxim

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

30 µg/kg

Nieren

Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-Rückstandshöchstmengenwert

Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Phoxim

Phoxim

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

60 µg/kg

Eier

Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-Rückstandshöchstmengenwert

Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen.

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Phytolacca americana

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Tausendstel.

KEIN EINTRAG

Phytomenadion

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Piceae turiones recentes extractum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Piperazin

Piperazin

Hühner

2000 µg/kg

Eier

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Piperazin

Piperazin

Schweine

400 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Piperazin

Piperazin

Schweine

800 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Piperazin

Piperazin

Schweine

800 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Piperazin

Piperazin

Schweine

2000 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Piperazin

Piperazin

Schweine

1000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Piperazin-dihydrochlorid

NICHT ZUTREFFEND

Hühner

NICHT ZUTREFFEND

Für alle Gewebe ausser Eier keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Piperonylbutoxid

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Piperonylbutoxid

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Piperonylbutoxid

NICHT ZUTREFFEND

Schafe

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Piperonylbutoxid

NICHT ZUTREFFEND

Ziegen

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Pirlimycin

Pirlimycin

Rinder

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Pirlimycin

Pirlimycin

Rinder

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Pirlimycin

Pirlimycin

Rinder

1000 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Pirlimycin

Pirlimycin

Rinder

400 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Pirlimycin

Pirlimycin

Rinder

100 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Policresulen

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Poloxalen

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Poloxamer

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Polyethylenglykol-15-hydroxystearat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Zur Verwendung als Hilfsstoff.

KEIN EINTRAG

Polyethylenglykol-7-glyceryl-cocoat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Polyethylenglykole (Molekulargewicht von 200 bis 10 000)

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Polyethylenglykol-stearate mit 8-40 Oxyethyleneinheiten

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Zur Verwendung als Hilfsstoff.

KEIN EINTRAG

Polyoxyethylensorbitanmonooleat und -trioleat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Polyoxyl-Rizinusöl mit 30-40 Oxyethylen-Einheiten

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Zur Verwendung als Hilfsstoff.

KEIN EINTRAG

Polysorbat 80

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Polysulfatiertes Glykosaminoglykan

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Praziquantel

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Praziquantel

NICHT ZUTREFFEND

Schafe

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Prednisolon

Prednisolon

Equiden

4 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Prednisolon

Prednisolon

Equiden

8 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Prednisolon

Prednisolon

Equiden

6 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Prednisolon

Prednisolon

Equiden

15 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Prednisolon

Prednisolon

Rinder

4 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Prednisolon

Prednisolon

Rinder

4 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Prednisolon

Prednisolon

Rinder

10 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Prednisolon

Prednisolon

Rinder

10 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Prednisolon

Prednisolon

Rinder

6 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Kortikoide/Glukokortikoide

Pregnant Mare's Serum Gonadotropin (PMSG)

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Prethcamid (Crotetamid und Cropropamid)

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Procain

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Progesteron

NICHT ZUTREFFEND

Equiden (weiblich)

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur für die intravaginale therapeutische oder tierzüchterische Verwendung und im Einklang mit den Bestimmungen der Richtlinie 96/22/EG.

KEIN EINTRAG

Progesteron

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur für die intravaginale therapeutische oder tierzüchterische Verwendung und im Einklang mit den Bestimmungen der Richtlinie 96/22/EG.

KEIN EINTRAG

Progesteron

NICHT ZUTREFFEND

Schafe

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur für die intravaginale therapeutische oder tierzüchterische Verwendung und im Einklang mit den Bestimmungen der Richtlinie 96/22/EG.

KEIN EINTRAG

Progesteron

NICHT ZUTREFFEND

Ziegen

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur für die intravaginale therapeutische oder tierzüchterische Verwendung und im Einklang mit den Bestimmungen der Richtlinie 96/22/EG.

KEIN EINTRAG

Prolin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Propan

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Propyl-4-hydroxybenzoat und sein Natriumsalz

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung als Konservierungsstoff

KEIN EINTRAG

Propylenglykol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Prunus laurocerasus

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Tausendstel.

KEIN EINTRAG

Pyrantelembonat

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Pyrethrumextrakt

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Quatresin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Verwendung als Konservierungsstoff in einer Konzentration von bis zu 0,5 %.

KEIN EINTRAG

Quercus cortex

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Quillaja-Saponine

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Rafoxanid

Rafoxanid

Rinder

30 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Rafoxanid

Rafoxanid

Rinder

30 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Rafoxanid

Rafoxanid

Rinder

10 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Rafoxanid

Rafoxanid

Rinder

40 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Rafoxanid

Rafoxanid

Rinder

10 µg/kg

Milch

Die vorläufige Rückstandshöchstmenge gilt bis zum 31. Dezember 2017.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Rafoxanid

Rafoxanid

Schafe

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Rafoxanid

Rafoxanid

Schafe

250 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Rafoxanid

Rafoxanid

Schafe

150 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Rafoxanid

Rafoxanid

Schafe

150 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Rafoxanid

Rafoxanid

Schafe

10 µg/kg

Milch

Die vorläufige Rückstandshöchstmenge gilt bis zum 31. Dezember 2017.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

R-Cloprostenol

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

R-Cloprostenol

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

R-Cloprostenol

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

R-Cloprostenol

NICHT ZUTREFFEND

Ziegen

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Rhei radix, standardisierte Extrakte und Zubereitungen daraus

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Ricini oleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Zur Verwendung als Hilfsstoff.

KEIN EINTRAG

Rifaximin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Rifaximin

Rifaximin

Rinder

60 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Rifaximin

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Für alle Gewebe ausser Milch keine MRL erforderlich. Nur zur intramammären (in diesem Fall darf das Euter nicht als Lebensmittel verwendet werden) und zur intrauterinen Anwendung.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Romifidin

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur für therapeutische Zwecke.

KEIN EINTRAG

Rosmarini aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Rosmarini folium

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Ruscus aculeatus

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Ruta graveolens

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Tausendstel. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den m

KEIN EINTRAG

Salicylsäure

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten ausser Fisch

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Salviae folium

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Salzsäure

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Zur Verwendung als Hilfsstoff.

KEIN EINTRAG

Sambuci flos

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Sarafloxacin

Sarafloxacin

Hühner

10 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Sarafloxacin

Sarafloxacin

Hühner

10 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Sarafloxacin

Sarafloxacin

Hühner

100 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Sarafloxacin

Sarafloxacin

Salmoniden

30 µg/kg

Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Schwefel

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Schweine-Prolactin

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Zur oralen Anwendung bei neugeborenen Ferkeln in einer Dosis von bis zu 0,2 mg pro Tier. Zur Anwendung bei Sauen in einer Gesamtdosis von bis zu 5 mg pro Tier.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Selenicereus grandiflorus

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Hundertstel.

KEIN EINTRAG

Serenoa repens

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Serin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Serotonin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Silybum marianum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Sinapis nigrae semen

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Sisapronil

Sisapronil

Rinder

100 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Sisapronil

Sisapronil

Rinder

2000 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Sisapronil

Sisapronil

Rinder

200 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Sisapronil

Sisapronil

Rinder

100 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Sisapronil

Sisapronil

Ziegen

100 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Sisapronil

Sisapronil

Ziegen

2000 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Sisapronil

Sisapronil

Ziegen

200 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Sisapronil

Sisapronil

Ziegen

100 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Solidago virgaurea

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Solvent Naphtha (Schwerbenzol/Lösungs­benzol), leicht aromatisch, mit Cumol-Konzentration nicht über 2,5 % und Benzol-Konzentration nicht über 0,0002 %

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Anwendung auf der Haut. Nur in einem Volumen von höchstens 15 μl Solvent Naphtha/kg Körpergewicht.

KEIN EINTRAG

Somatosalm

NICHT ZUTREFFEND

Lachs

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Sorbitansesquioleat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Sorbitantrioleat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Spectinomycin

Spectinomycin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spectinomycin

Spectinomycin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

500 µg/kg

Fett

Der MRL gilt nicht für Fisch. Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spectinomycin

Spectinomycin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

1000 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spectinomycin

Spectinomycin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

5000 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spectinomycin

Spectinomycin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

200 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spectinomycin

Spectinomycin

Schafe

300 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spectinomycin

Spectinomycin

Schafe

500 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spectinomycin

Spectinomycin

Schafe

2000 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spectinomycin

Spectinomycin

Schafe

5000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spectinomycin

Spectinomycin

Schafe

200 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spiramycin

Summe von Spiramycin und Neospiramycin

Hühner

200 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spiramycin

Summe von Spiramycin und Neospiramycin

Hühner

300 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spiramycin

Summe von Spiramycin und Neospiramycin

Hühner

300 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spiramycin

Summe von Spiramycin und Neospiramycin

Hühner

400 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spiramycin

Summe von Spiramycin und Neospiramycin

Rinder

200 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spiramycin

Summe von Spiramycin und Neospiramycin

Rinder

300 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spiramycin

Summe von Spiramycin und Neospiramycin

Rinder

300 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spiramycin

Summe von Spiramycin und Neospiramycin

Rinder

300 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spiramycin

Summe von Spiramycin und Neospiramycin

Rinder

200 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spiramycin

Spiramycin 1

Schweine

250 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spiramycin

Spiramycin 1

Schweine

2000 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Spiramycin

Spiramycin 1

Schweine

1000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Stoffe, die in homöopathischen Tierarzneimitteln verwendet werden

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Jeder in homöopathischen Tierarzneimitteln verwendete Stoff, sofern seine Konzentration ein Zehntausendstel nicht übersteigt.

KEIN EINTRAG

Streptomycin

Streptomycin

Alle Wiederkäuer

500 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Streptomycin

Streptomycin

Alle Wiederkäuer

500 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Streptomycin

Streptomycin

Alle Wiederkäuer

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Streptomycin

Streptomycin

Alle Wiederkäuer

1000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Streptomycin

Streptomycin

Alle Wiederkäuer

200 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Streptomycin

Streptomycin

Kaninchen

500 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Streptomycin

Streptomycin

Kaninchen

500 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Streptomycin

Streptomycin

Kaninchen

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Streptomycin

Streptomycin

Kaninchen

1000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Streptomycin

Streptomycin

Schweine

500 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Streptomycin

Streptomycin

Schweine

500 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Streptomycin

Streptomycin

Schweine

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Streptomycin

Streptomycin

Schweine

1000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Strychni semen

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur oralen Anwendung in Dosen bis zu der Menge, die 0,1 mg Strychnin/kg KGW entspricht.

KEIN EINTRAG

Strychni semen

NICHT ZUTREFFEND

Schafe

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur oralen Anwendung in Dosen bis zu der Menge, die 0,1 mg Strychnin/kg KGW entspricht.

KEIN EINTRAG

Strychni semen

NICHT ZUTREFFEND

Ziegen

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur oralen Anwendung in Dosen bis zu der Menge, die 0,1 mg Strychnin/kg KGW entspricht.

KEIN EINTRAG

Strychnin

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur oralen Anwendung in Dosen bis zu 0,1 mg Strychnin/kg KGW.

KEIN EINTRAG

Sulfogaiacol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Sulfonamide (alle Stoffe der Sulfonamidgruppe)

Muttersubstanz

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Muskel

Die Rückstände aller Stoffe der Sulfonamidgruppe dürfen insgesamt 100 µg/kg nicht überschreiten. Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Chemotherapeutika

Sulfonamide (alle Stoffe der Sulfonamidgruppe)

Muttersubstanz

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Fett

Die Rückstände aller Stoffe der Sulfonamidgruppe dürfen insgesamt 100 µg/kg nicht überschreiten. Der MRL gilt nicht für Fisch. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Chemotherapeutika

Sulfonamide (alle Stoffe der Sulfonamidgruppe)

Muttersubstanz

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Leber

Die Rückstände aller Stoffe der Sulfonamidgruppe dürfen insgesamt 100 µg/kg nicht überschreiten. Der MRL gilt nicht für Fisch. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Chemotherapeutika

Sulfonamide (alle Stoffe der Sulfonamidgruppe)

Muttersubstanz

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Nieren

Die Rückstände aller Stoffe der Sulfonamidgruppe dürfen insgesamt 100 µg/kg nicht überschreiten. Der MRL gilt nicht für Fisch. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Chemotherapeutika

Sulfonamide (alle Stoffe der Sulfonamidgruppe)

Muttersubstanz

Rinder

100 µg/kg

Milch

Die Rückstände aller Stoffe der Sulfonamidgruppe dürfen insgesamt 100 µg/kg nicht überschreiten.

Mittel gegen Infektionen/Chemotherapeutika

Sulfonamide (alle Stoffe der Sulfonamidgruppe)

Muttersubstanz

Schafe

100 µg/kg

Milch

Die Rückstände aller Stoffe der Sulfonamidgruppe dürfen insgesamt 100 µg/kg nicht überschreiten.

Mittel gegen Infektionen/Chemotherapeutika

Sulfonamide (alle Stoffe der Sulfonamidgruppe)

Muttersubstanz

Ziegen

100 µg/kg

Milch

Die Rückstände aller Stoffe der Sulfonamidgruppe dürfen insgesamt 100 µg/kg nicht überschreiten.

Mittel gegen Infektionen/Chemotherapeutika

Symphyti radix

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung auf intakter Haut.

KEIN EINTRAG

Syzygium cumini

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Tanninum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Tau-Fluvalinat

NICHT ZUTREFFEND

Bienen

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Teflubenzuron

Teflubenzuron

Salmoniden

500 µg/kg

Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Ektoparasiten

Terebinthinae aetheroleum rectificatum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Terebinthinae laricina

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Terpinhydrat

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Terpinhydrat

NICHT ZUTREFFEND

Schafe

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Terpinhydrat

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Terpinhydrat

NICHT ZUTREFFEND

Ziegen

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Tetracain

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung als Anästhetikum.

KEIN EINTRAG

Tetracyclin

Summe von Muttersubstanz und ihrem 4-Epimer

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tetracyclin

Summe von Muttersubstanz und ihrem 4-Epimer

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

300 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tetracyclin

Summe von Muttersubstanz und ihrem 4-Epimer

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

600 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tetracyclin

Summe von Muttersubstanz und ihrem 4-Epimer

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tetracyclin

Summe von Muttersubstanz und ihrem 4-Epimer

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

200 µg/kg

Eier

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Theobromin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Theophyllin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Thiabendazol

Summe von Thiabendazol und 5-Hydroxythiabendazol

Rinder

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Thiabendazol

Summe von Thiabendazol und 5-Hydroxythiabendazol

Rinder

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Thiabendazol

Summe von Thiabendazol und 5-Hydroxythiabendazol

Rinder

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Thiabendazol

Summe von Thiabendazol und 5-Hydroxythiabendazol

Rinder

100 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Thiabendazol

Summe von Thiabendazol und 5-Hydroxythiabendazol

Rinder

100 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Thiabendazol

Summe von Thiabendazol und 5-Hydroxythiabendazol

Ziegen

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Thiabendazol

Summe von Thiabendazol und 5-Hydroxythiabendazol

Ziegen

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Thiabendazol

Summe von Thiabendazol und 5-Hydroxythiabendazol

Ziegen

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Thiabendazol

Summe von Thiabendazol und 5-Hydroxythiabendazol

Ziegen

100 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Thiabendazol

Summe von Thiabendazol und 5-Hydroxythiabendazol

Ziegen

100 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Thiamphenicol

Thiamphenicol

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Thiamphenicol

Thiamphenicol

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Fett

Der MRL gilt nicht für Fisch. Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Thiamphenicol

Thiamphenicol

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Thiamphenicol

Thiamphenicol

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Thiamphenicol

Thiamphenicol

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Milch

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Thiamylal

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur intravenösen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Thioctsäure

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Thiomersal

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur als Konservierungsmittel in Impfstoffen in Mehrdosenbehältnissen in einer Konzentration von höchstens 0,02 %.

KEIN EINTRAG

Thiopentalnatrium

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur intravenösen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Threonin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Thuja occidentalis

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Hundertstel.

KEIN EINTRAG

Thymi aetheroleum

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Thymidin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Thymol

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Tiamulin

Summe aller Metaboliten, die zu 8-alpha-hydroxymutilin hydrolysiert werden können

Hühner

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tiamulin

Summe aller Metaboliten, die zu 8-alpha-hydroxymutilin hydrolysiert werden können

Hühner

100 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tiamulin

Summe aller Metaboliten, die zu 8-alpha-hydroxymutilin hydrolysiert werden können

Hühner

100 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tiamulin

Summe aller Metaboliten, die zu 8-alpha-hydroxymutilin hydrolysiert werden können

Hühner

1000 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tiamulin

Tiamulin

Hühner

1000 µg/kg

Eier

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tiamulin

Summe aller Metaboliten, die zu 8-alpha-hydroxymutilin hydrolysiert werden können

Kaninchen

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tiamulin

Summe aller Metaboliten, die zu 8-alpha-hydroxymutilin hydrolysiert werden können

Kaninchen

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tiamulin

Summe aller Metaboliten, die zu 8-alpha-hydroxymutilin hydrolysiert werden können

Schweine

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tiamulin

Summe aller Metaboliten, die zu 8-alpha-hydroxymutilin hydrolysiert werden können

Schweine

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tiamulin

Summe aller Metaboliten, die zu 8-alpha-hydroxymutilin hydrolysiert werden können

Truten

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tiamulin

Summe aller Metaboliten, die zu 8-alpha-hydroxymutilin hydrolysiert werden können

Truten

100 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tiamulin

Summe aller Metaboliten, die zu 8-alpha-hydroxymutilin hydrolysiert werden können

Truten

100 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tiamulin

Summe aller Metaboliten, die zu 8-alpha-hydroxymutilin hydrolysiert werden können

Truten

300 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tiaprost

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Tiaprost

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Tiaprost

NICHT ZUTREFFEND

Schafe

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Tiaprost

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Tildipirosin

Tildipirosin

Rinder

400 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tildipirosin

Tildipirosin

Rinder

200 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tildipirosin

Tildipirosin

Rinder

2000 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tildipirosin

Tildipirosin

Rinder

3000 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tildipirosin

Tildipirosin

Schweine

1200 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tildipirosin

Tildipirosin

Schweine

800 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tildipirosin

Tildipirosin

Schweine

5000 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tildipirosin

Tildipirosin

Schweine

10000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tildipirosin

Tildipirosin

Ziegen

400 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tildipirosin

Tildipirosin

Ziegen

200 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tildipirosin

Tildipirosin

Ziegen

2000 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tildipirosin

Tildipirosin

Ziegen

3000 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tiliae flos

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Tilmicosin

Tilmicosin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tilmicosin

Tilmicosin

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Fett

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Für Schweine betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tilmicosin

Tilmicosin

Alle anderen zur Lebensmit­telerzeugung genutzten Arten

1000 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tilmicosin

Tilmicosin

Alle anderen zur Lebensmit­telerzeugung genutzten Arten

1000 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tilmicosin

Tilmicosin

Alle anderen zur Lebensmit­telerzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tilmicosin

Tilmicosin

Geflügel

75 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tilmicosin

Tilmicosin

Geflügel

75 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tilmicosin

Tilmicosin

Geflügel

75 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tilmicosin

Tilmicosin

Geflügel

1000 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tilmicosin

Tilmicosin

Geflügel

250 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tiludronsäure, Dinatriumsalz

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur intravenösen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Tiludronsäure, Dinatriumsalz

NICHT ZUTREFFEND

Geflügel

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur parenteralen Anwendung sowie zur Anwendung bei Legegeflügel und Elterntieren.

KEIN EINTRAG

Timerfonat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur als Konservierungsmittel in Impfstoffen in Mehrdosenbehältnissen in einer Konzentration von höchstens 0,02 %.

KEIN EINTRAG

Toldimfos

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Tolfenaminsäure

Tolfenaminsäure

Rinder

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Tolfenaminsäure

Tolfenaminsäure

Rinder

400 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Tolfenaminsäure

Tolfenaminsäure

Rinder

100 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Tolfenaminsäure

Tolfenaminsäure

Rinder

50 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Tolfenaminsäure

Tolfenaminsäure

Schweine

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Tolfenaminsäure

Tolfenaminsäure

Schweine

400 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Tolfenaminsäure

Tolfenaminsäure

Schweine

100 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Toltrazuril

Toltrazurilsulfon

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

100 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittelgegen Protozoen

Toltrazuril

Toltrazurilsulfon

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

150 µg/kg

Fett

Für Schweine betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittelgegen Protozoen

Toltrazuril

Toltrazurilsulfon

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

500 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittelgegen Protozoen

Toltrazuril

Toltrazurilsulfon

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

250 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Parasiten/Mittelgegen Protozoen

Toltrazuril

Toltrazurilsulfon

Geflügel

100 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Parasiten/Mittelgegen Protozoen

Toltrazuril

Toltrazurilsulfon

Geflügel

200 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Parasiten/Mittelgegen Protozoen

Toltrazuril

Toltrazurilsulfon

Geflügel

200 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Parasiten/

Mittelgegen Protozoen

Toltrazuril

Toltrazurilsulfon

Geflügel

600 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Parasiten/Mittelgegen Protozoen

Toltrazuril

Toltrazurilsulfon

Geflügel

400 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Parasiten/Mittelgegen Protozoen

Tosylchloramid-Natrium

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Tosylchloramid-Natrium

NICHT ZUTREFFEND

Fisch

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Anwendung im Wasser.

KEIN EINTRAG

Tosylchloramid-Natrium

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Tragant

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Tricainmesilat

NICHT ZUTREFFEND

Fisch

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Anwendung im Wasser.

KEIN EINTRAG

Trichlormethiazid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Säugetierarten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Triclabendazol

Summe der extrahierbaren Rückstände, die zu Keto-Triclabendazol oxidiert werden können

Alle Wiederkäuer

225 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittelgegen Endoparasiten

Triclabendazol

Summe der extrahierbaren Rückstände, die zu Keto-Triclabendazol oxidiert werden können

Alle Wiederkäuer

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittelgegen Endoparasiten

Triclabendazol

Summe der extrahierbaren Rückstände, die zu Keto-Triclabendazol oxidiert werden können

Alle Wiederkäuer

250 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Triclabendazol

Summe der extrahierbaren Rückstände, die zu Keto-Triclabendazol oxidiert werden können

Alle Wiederkäuer

150 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Triclabendazol

Summe der extrahierbaren Rückstände, die zu Keto-Triclabendazol oxidiert werden können

Alle Wiederkäuer

10 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Parasiten/Mittel gegen Endoparasiten

Trimethoprim

Trimethoprim

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Chemo-therapeutika

Trimethoprim

Trimethoprim

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Fett

Der MRL gilt nicht für Fisch. Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen». Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Chemo-therapeutika

Trimethoprim

Trimethoprim

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Chemo-therapeutika

Trimethoprim

Trimethoprim

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch. Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Chemo-therapeutika

Trimethoprim

Trimethoprim

Alle anderen zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Milch

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Chemo-therapeutika

Trimethoprim

Trimethoprim

Equiden

100 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Chemo-therapeutika

Trimethoprim

Trimethoprim

Equiden

100 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Chemo-therapeutika

Trimethoprim

Trimethoprim

Equiden

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Chemo-therapeutika

Trimethoprim

Trimethoprim

Equiden

100 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Chemo-therapeutika

Trimethylphloro-glucin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Triptorelinacetat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Mittel, die auf den Fortpflanzungsapparat wirken

Trypsin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Tryptophan

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Tulathromycin

(2R,3S,4R,5R,8R,10R,11R,12S,13S,14R)-2-ethyl-3,4,10,13-tetrahydroxy-3,5,8,10,12,14-hexamethyl-11-[[3,4,6-trideoxy-3-(dimethylamino)-ß-D-xylo-hexopyrano-syl]oxy]-1-oxa-6-azacyclopentadecan-15-on, ausgedrückt als Tulathromycin-Äquivalente

Rinder

300 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tulathromycin

(2R,3S,4R,5R,8R,10R,11R,12S,13S,14R)-2-ethyl-3,4,10,13-tetrahydroxy-3,5,8,10,12,14-hexamethyl-11-[[3,4,6-trideoxy-3-(dimethylamino)-ß-D-xylo-hexopyrano-syl]oxy]-1-oxa-6-azacyclopentadecan-15-on, ausgedrückt als Tulathromycin-Äquivalente

Rinder

200 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tulathromycin

(2R,3S,4R,5R,8R,10R,11R,12S,13S,14R)-2-ethyl-3,4,10,13-tetrahydroxy-3,5,8,10,12,14-hexamethyl-11-[[3,4,6-trideoxy-3-(dimethylamino)-ß-D-xylo-hexopyrano-syl]oxy]-1-oxa-6-azacyclopentadecan-15-on, ausgedrückt als Tulathromycin-Äquivalente

Rinder

4500 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tulathromycin

(2R,3S,4R,5R,8R,10R,11R,12S,13S,14R)-2-ethyl-3,4,10,13-tetrahydroxy-3,5,8,10,12,14-hexamethyl-11-[[3,4,6-trideoxy-3-(dimethylamino)-ß-D-xylo-hexopyrano-syl]oxy]-1-oxa-6-azacyclopentadecan-15-on, ausgedrückt als Tulathromycin-Äquivalente

Rinder

3000 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tulathromycin

(2R,3S,4R,5R,8R,10R,11R,12S,13S,14R)-2-ethyl-3,4,10,13-tetrahydroxy-3,5,8,10,12,14-hexamethyl-11-[[3,4,6-trideoxy-3-(dimethylamino)-ß-D-xylo-hexopyrano-syl]oxy]-1-oxa-6-azacyclopentadecan-15-on, ausgedrückt als Tulathromycin-Äquivalente

Schafe

450 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tulathromycin

(2R,3S,4R,5R,8R,10R,11R,12S,13S,14R)-2-ethyl-3,4,10,13-tetrahydroxy-3,5,8,10,12,14-hexamethyl-11-[[3,4,6-trideoxy-3-(dimethylamino)-ß-D-xylo-hexopyrano-syl]oxy]-1-oxa-6-azacyclopentadecan-15-on, ausgedrückt als Tulathromycin-Äquivalente

Schafe

250 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tulathromycin

(2R,3S,4R,5R,8R,10R,11R,12S,13S,14R)-2-ethyl-3,4,10,13-tetrahydroxy-3,5,8,10,12,14-hexamethyl-11-[[3,4,6-trideoxy-3-(dimethylamino)-ß-D-xylo-hexopyrano-syl]oxy]-1-oxa-6-azacyclopentadecan-15-on, ausgedrückt als Tulathromycin-Äquivalente

Schafe

5400 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tulathromycin

(2R,3S,4R,5R,8R,10R,11R,12S,13S,14R)-2-ethyl-3,4,10,13-tetrahydroxy-3,5,8,10,12,14-hexamethyl-11-[[3,4,6-trideoxy-3-(dimethylamino)-ß-D-xylo-hexopyrano-syl]oxy]-1-oxa-6-azacyclopentadecan-15-on, ausgedrückt als Tulathromycin-Äquivalente

Schafe

1800 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tulathromycin

(2R,3S,4R,5R,8R,10R,11R,12S,13S,14R)-2-ethyl-3,4,10,13-tetrahydroxy-3,5,8,10,12,14-hexamethyl-11-[[3,4,6-trideoxy-3-(dimethylamino)-ß-D-xylo-hexopyrano-syl]oxy]-1-oxa-6-azacyclopentadecan-15-on, ausgedrückt als Tulathromycin-Äquivalente

Schweine

800 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tulathromycin

(2R,3S,4R,5R,8R,10R,11R,12S,13S,14R)-2-ethyl-3,4,10,13-tetrahydroxy-3,5,8,10,12,14-hexamethyl-11-[[3,4,6-trideoxy-3-(dimethylamino)-ß-D-xylo-hexopyrano-syl]oxy]-1-oxa-6-azacyclopentadecan-15-on, ausgedrückt als Tulathromycin-Äquivalente

Schweine

300 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett' in natürlichen Verhältissen'.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tulathromycin

(2R,3S,4R,5R,8R,10R,11R,12S,13S,14R)-2-ethyl-3,4,10,13-tetrahydroxy-3,5,8,10,12,14-hexamethyl-11-[[3,4,6-trideoxy-3-(dimethylamino)-ß-D-xylo-hexopyrano-syl]oxy]-1-oxa-6-azacyclopentadecan-15-on, ausgedrückt als Tulathromycin-Äquivalente

Schweine

300 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tulathromycin

(2R,3S,4R,5R,8R,10R,11R,12S,13S,14R)-2-ethyl-3,4,10,13-tetrahydroxy-3,5,8,10,12,14-hexamethyl-11-[[3,4,6-trideoxy-3-(dimethylamino)-ß-D-xylo-hexopyrano-syl]oxy]-1-oxa-6-azacyclopentadecan-15-on, ausgedrückt als Tulathromycin-Äquivalente

Schweine

4000 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tulathromycin

(2R,3S,4R,5R,8R,10R,11R,12S,13S,14R)-2-ethyl-3,4,10,13-tetrahydroxy-3,5,8,10,12,14-hexamethyl-11-[[3,4,6-trideoxy-3-(dimethylamino)-ß-D-xylo-hexopyrano-syl]oxy]-1-oxa-6-azacyclopentadecan-15-on, ausgedrückt als Tulathromycin-Äquivalente

Schweine

8000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tulathromycin

(2R,3S,4R,5R,8R,10R,11R,12S,13S,14R)-2-ethyl-3,4,10,13-tetrahydroxy-3,5,8,10,12,14-hexamethyl-11-[[3,4,6-trideoxy-3-(dimethylamino)-ß-D-xylo-hexopyrano-syl]oxy]-1-oxa-6-azacyclopentadecan-15-on, ausgedrückt als Tulathromycin-Äquivalente

Ziegen

450 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tulathromycin

(2R,3S,4R,5R,8R,10R,11R,12S,13S,14R)-2-ethyl-3,4,10,13-tetrahydroxy-3,5,8,10,12,14-hexamethyl-11-[[3,4,6-trideoxy-3-(dimethylamino)-ß-D-xylo-hexopyrano-syl]oxy]-1-oxa-6-azacyclopentadecan-15-on, ausgedrückt als Tulathromycin-Äquivalente

Ziegen

250 µg/kg

Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tulathromycin

(2R,3S,4R,5R,8R,10R,11R,12S,13S,14R)-2-ethyl-3,4,10,13-tetrahydroxy-3,5,8,10,12,14-hexamethyl-11-[[3,4,6-trideoxy-3-(dimethylamino)-ß-D-xylo-hexopyrano-syl]oxy]-1-oxa-6-azacyclopentadecan-15-on, ausgedrückt als Tulathromycin-Äquivalente

Ziegen

5400 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tulathromycin

(2R,3S,4R,5R,8R,10R,11R,12S,13S,14R)-2-ethyl-3,4,10,13-tetrahydroxy-3,5,8,10,12,14-hexamethyl-11-[[3,4,6-trideoxy-3-(dimethylamino)-ß-D-xylo-hexopyrano-syl]oxy]-1-oxa-6-azacyclopentadecan-15-on, ausgedrückt als Tulathromycin-Äquivalente

Ziegen

1800 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Milch für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Turnera diffusa

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Tylosin

Tylosin A

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Muskel

Für Fisch betrifft der Muskel-MRL «Muskel und Haut in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tylosin

Tylosin A

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Fett

Der MRL gilt nicht für Fisch. Für Schweine und Geflügel betrifft der Fett-MRL «Haut und Fett in natürlichen Verhältnissen».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tylosin

Tylosin A

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Leber

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tylosin

Tylosin A

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

100 µg/kg

Nieren

Der MRL gilt nicht für Fisch.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tylosin

Tylosin A

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

50 µg/kg

Milch

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tylosin

Tylosin A

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

200 µg/kg

Eier

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tylvalosin

Summe aus Tylvalosin und 3-O-Acetyl-Tylosin

Geflügel

50 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tylvalosin

Summe aus Tylvalosin und 3-O-Acetyl-Tylosin

Geflügel

50 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tylvalosin

Summe aus Tylvalosin und 3-O-Acetyl-Tylosin

Geflügel

50 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tylvalosin

Tylvalosin

Geflügel

200 µg/kg

Eier

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tylvalosin

Summe aus Tylvalosin und 3-O-Acetyl-Tylosin

Schweine

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tylvalosin

Summe aus Tylvalosin und 3-O-Acetyl-Tylosin

Schweine

50 µg/kg

Fett

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tylvalosin

Summe aus Tylvalosin und 3-O-Acetyl-Tylosin

Schweine

50 µg/kg

Haut

Der MRL betrifft «Haut und Fett».

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tylvalosin

Summe aus Tylvalosin und 3-O-Acetyl-Tylosin

Schweine

50 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tylvalosin

Summe aus Tylvalosin und 3-O-Acetyl-Tylosin

Schweine

50 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Tyrosin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Urginea maritima

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Hundertstel.

Nur zur oralen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Uridin und seine 5'-Mono-, 5'-Di- und 5'-Triphosphate

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Urticae herba

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Valin

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Valnemulin

Valnemulin

Kaninchen

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen

Valnemulin

Valnemulin

Kaninchen

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen

Valnemulin

Valnemulin

Kaninchen

100 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen

Valnemulin

Valnemulin

Schweine

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen

Valnemulin

Valnemulin

Schweine

500 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen

Valnemulin

Valnemulin

Schweine

100 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Mittel gegen Infektionen

Vedaprofen

Vedaprofen

Equiden

50 µg/kg

Muskel

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Vedaprofen

Vedaprofen

Equiden

20 µg/kg

Fett

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Vedaprofen

Vedaprofen

Equiden

100 µg/kg

Leber

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Vedaprofen

Vedaprofen

Equiden

1000 µg/kg

Nieren

KEIN EINTRAG

Entzündungshemmende Mittel/nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel

Vetrabutinhydro-chlorid

NICHT ZUTREFFEND

Schweine

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Vincamin

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

Nur zur Anwendung bei neugeborenen Tieren.

KEIN EINTRAG

Virginiamycin

Virginiamycin Faktor S 1

Geflügel

10 µg/kg

Muskel

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Virginiamycin

Virginiamycin Faktor S 1

Geflügel

30 µg/kg

Haut und Fett

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Virginiamycin

Virginiamycin Faktor S 1

Geflügel

10 µg/kg

Leber

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Virginiamycin

Virginiamycin Faktor S 1

Geflügel

60 µg/kg

Nieren

Nicht zur Anwendung bei Tieren, deren Eier für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

Mittel gegen Infektionen/Antibiotika

Virola sebifera

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen von höchstens einem Tausendstel.

KEIN EINTRAG

Viscum album

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur Verwendung in homöopathischen Tierarzneimitteln, die im Einklang mit homöopathischen Arzneibüchern zubereitet wurden, in Konzentrationen, die der Urtinktur und Verdünnungen davon entsprechen.

KEIN EINTRAG

Vitamin A

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Vitamin B1

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Vitamin B12

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Vitamin B2

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Vitamin B3

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Vitamin B5

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Vitamin B6

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Vitamin D

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Vitamin E

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Wasserstoffperoxid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Wollwachsalkohole

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich. Nur zur topischen Anwendung.

KEIN EINTRAG

Xylazinhydrochlorid

NICHT ZUTREFFEND

Equiden

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Xylazinhydrochlorid

NICHT ZUTREFFEND

Rinder

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Zinkacetat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Zinkaspartat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Zinkchlorid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Zinkgluconat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Zinkoleat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Zinkoxid

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Zinkstearat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

Zinksulfat

NICHT ZUTREFFEND

Alle zur Lebensmittel­erzeugung genutzten Arten

NICHT ZUTREFFEND

Keine MRL erforderlich.

KEIN EINTRAG

9 MRL = Maximum Residue Limit

10 KGW = Körpergewicht

2 Liste der Höchstgehalte für Rückstände von Futtermittelzusatzstoffen in Lebensmitteln tierischer Herkunft

2.1 Erläuterungen zur Liste

Anwendungszweck:

2.1.1 K = Kokzidiostatika nach Artikel 25 Absatz 1 Buchstabe e der FMV11. Zulassung nach Artikel 22 Absatz 712 FMV.

2.1.2 F = Sensorische Futtermittelzusatzstoffe nach Artikel 25 Absatz 1 Buchstabe b FMV. Zulassung nach Artikel 20 FMV in Verbindung mit der Liste im Anhang 2 der Futtermittelbuch-Verordnung vom 26. Oktober 201113.

2.1.3 Z = Zootechnische Zusatzstoffe nach Artikel 25 Absatz 1 Buchstabe d der Futtermittel-Verordnung FMV. Zulassung nach Artikel 22 Absatz 714 FMV.

2.2 Liste

1

2

3

3

Wirkstoff

Anwedungs-zweck

Tierart

Lebensmittel

Rückstandshöchstgehalt µg/kg

Adonirubin

F

Lachs

Muskelfleisch; Summe von Adonirubin und Canthaxanthin; Übergang aus dem Futter ins Fleisch

10 000

Adonirubin

F

Forelle

"

8000

Canthaxanthin

F

Lachs

"

10 000

Canthaxanthin

F

Forelle

"

8000

Canthaxanthin

F

Legehennen

Eigelb; Übergang vom Futter in das Ei

30 000

Canthaxanthin

Z

Geflügel

Leber; Übergang vom Futter in die Leber

15 000

Canthaxanthin

Z

Geflügel

Haut/Fett; Übergang vom Futter in Haut/Fett

2 500

Decoquinat

Masthühner

Leber

1 000

"

"

Niere

800

"

"

Muskel

500

"

"

Haut/Fett

1 000

Diclazuril

K

Masthühner, Masttruten, Perlhühner

Leber

1 500

"

"

"

Niere

1 000

"

"

"

Muskel

500

"

"

"

Haut/Fett

500

"

"

Kaninchen

Leber

2 500

"

"

"

Niere

1 000

"

"

"

Muskel

150

"

"

"

Fett

300

Lasalocid

K

Geflügel

siehe Liste 1

siehe Liste 1

Maduramicin-Ammonium

K

Masthühner

Leber

150

"

"

"

Niere

100

"

"

"

Haut/Fett

150

"

"

"

Muskel

30

Monensin-Natrium

K

Masthühner, Truten

Haut/Fett

25

"

"

"

Leber, Niere und Muskel

8

Narasin

K

Masthühner

in allen feuchten Geweben

50

Nicarbazin

K

Masthühner

Leber

15 000 Dinitrocarbanilid (DNC)

"

"

"

Niere

6 000 DNC

"

"

"

Muskel

4 000 DNC

Nicarbazin

"

"

Haut/Fett

4 000 DNC

Robenidin

K

Kaninchen

Leber

200

"

"

"

Niere

200

"

"

"

Sonstiges Gewebe

100

"

"

Masthühner

Leber

800

"

"

"

Niere

350

"

"

"

Muskel

200

"

"

"

Haut/Fett

1 300

"

"

Truten

Leber

400

"

"

"

Niere

200

"

"

"

Muskel

200

"

"

"

Haut/Fett

400

Salinomycin-Natrium

K

Masthühner

Leber

150

"

"

"

Niere

40

"

"

"

Muskel

15

"

"

"

Haut/Fett

150

11 SR 916.307

12 Veröffentlichung als Anhang 2.5 auf der Internetseite www.agroscope.admin.ch > Themen > Nutztiere > >Futtermittel > Futtermittelkontrolle > Gesetzliche Grundlagen

13 SR 916.307.1

14 Veröffentlichung als Anhang 2.4d auf der Internetseite www.agroscope.admin.ch > Themen > Nutztiere > Futtermittel > Futtermittelkontrolle > Gesetzliche Grundlagen

3 Liste der Höchstgehalte für Rückstände von Futtermittelzusatzstoffen (Kokzidiostatika und Histomonostatika) in Lebensmitteln tierischer Herkunft aufgrund von Verschleppung in Futtermitteln für Nichtzieltierarten

3.1 Erläuterungen zur Liste

3.1.1 Lebensmittel, bei denen die im Anhang festgelegten Höchstgehalte eingehalten werden, dürfen nicht mit Lebensmitteln vermischt werden, bei denen diese Höchstgehalte überschritten werden.

3.1.2 Bei der Anwendung der im Anhang dieser Verordnung festgelegten Höchstgehalte auf Lebensmitteln, die getrocknet, verdünnt oder verarbeitet werden oder die aus mehr als einer Zutat bestehen, sind Änderungen des Gehalts an den jeweiligen Kontaminanten durch Trocknung, Verdünnung oder Verarbeitung sowie die relativen Anteile der Zutaten am Lebensmittel zu berücksichtigen.

3.2 Liste

1

3

3

Wirkstoff

Tierart

Lebensmittel

Rückstandshöchstgehalt µg/kg

Lasalocid-
Natrium

andere Tierarten als Geflügel und Rinder

Milch

1

"

"

Leber

50

"

"

Niere

20

"

"

sonstige Lebensmittel tierischer Herkunft

5

Narasin

andere Tierarten als Masthühner

Eier

2

"

"

Milch

1

"

"

Leber

50

"

"

sonstige Lebensmittel tierischer Herkunft

5

Salinomycin-Natrium

andere Tierarten als Masthühner, Mastkaninchen

Eier

3

"

"

Leber

5

"

"

sonstige Lebensmittel tierischer Herkunft

2

Monensin-
Natrium

andere Tierarten als Masthühner, Puten Rinder, einschliesslich Milchkühe

Leber

8

"

"

sonstige Lebensmittel tierischer Herkunft

2

Semduramicin

andere Tierarten als Masthühner

Lebensmittel tierischer Herkunft

2

Madumaricin

andere Tierarten als Masthühner, Puten

Eier

12

"

"

sonstige Lebensmittel tierischer Herkunft

2

Robenidin

andere Tierarten als Masthühner, Puten, Mast-und Zuchtkaninchen

Eier

25

"

"

Leber

50

"

"

Niere

50

"

"

Haut

50

"

"

Fett

50

"

"

sonstige Lebensmittel tierischer Herkunft

5

Decoquinat

andere Tierarten als Masthühner, Rinder und Schafe, ausgenommen Milchtiere

Lebensmittel tierischer Herkunft

20

Halofuginon

andere Tierarten als Masthühner, Puten, Rinder, ausgenommen Milchkühe

Eier

6

"

"

Leber

30

"

"

Niere

30

"

"

Milch

1

"

"

sonstige Lebensmittel tierischer Herkunft

3

Nicarbazin

Rückstand:

4,4' Dinitrocarbanilid (DNC)

andere Tierarten als Masthühner

Eier

300

"

"

Milch

5

"

"

Leber

300

"

"

Niere

100

"

"

sonstige Lebensmittel tierischer Herkunft

50

Diclazuril

andere Tierarten als Masthühner, Mastputen, Perlhühner, Mast-und Zuchtkaninchen, Wiederkäuer, Schweine

Eier

2

"

"

Leber

40

"

"

Niere

40

"

"

sonstige Lebensmittel tierischer Herkunft

5

4 Liste der verbotenen Stoffe

Pharmakologsich wirksame Stoffe

Rückstandshöchstgehalte

Aristolochia spp. und deren Zubereitungen

Rückstandshöchstgehalte können nicht bestimmt werden

Chloramphenicol

"

Chlorpromazin

"

Colchicin

"

Dapson

"

Dimetridazol

"

Metronidazol

"

Nitrofurane (einschliesslich Furazolidon)

Ronidazol

"

5 Liste der Referenzwerte für Massnahmen

Pharmakologsich wirksame Stoffe

Matrix

Referenzwert für Massnahmen

Chloramphenicol

Fleisch

Eier

Milch

Urin

Fleisch von Erzeugnissen der Aquakultur

Honig

0,3 μg/kg

Medroxy-Progesteron-Acetat

Schweinenierenfett

1 μg/kg

Nitrofuranmetaboliten:

Furazolidon
Furaltadon
Nitrofurantoin
Nitrofural

Geflügelfleisch

Fleisch von Erzeugnissen der Aquakultur

1 μg/kg für die einzelnen Nitrofuranmetaboliten

Summe von Malachit- und Leukomalachitgrün

Fleisch von Erzeugnissen der Aquakultur

2 μg/kg

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Feedback
A: AB-EBV AB-SBV AB-VASm AdoV AEFV AETR AEV AFZFG AFZFV AHVG AHVV AIAG AIAV AIG AkkredV-PsyG ALBAG ALBAV AlgV AlkG AlkV AllergV AllgGebV AltlV AMBV AMZV AO ArG ArGV 1 ArGV 2 ArGV 3 ArGV 4 ArGV 5 ARPV ARV 1 ARV 2 ASG AStG AStV ASV ASV-RAB AsylG AsylV 1 AsylV 2 AsylV 3 AtraG AtraV ATSG ATSV AufRBGer AufzV AuLaV AVFV AVG AVIG AVIV AVO AVO-FINMA AVV AwG AWV AZG AZGV B: BankG BankV BauAV BauPG BauPV BBG BBV BDSV BEG BehiG BehiV BekV-RAB BetmG BetmKV BetmSV BetmVV-EDI BeV BevSV BewG BewV BG-HAÜ BG-KKE BGA BGBB BGCITES BGerR BGF BGFA BGG BGIAA BGLE BGMD BGMK BGRB BGS BGSA BGST BGÖ BIFG BiGV BIV-FINMA BiZG BKSG BKSV BMV BPDV BPG BPI BPR BPS BPV BSG BSO BStatG BStG BStGerNR BStGerOR BStKR BStV BSV BTrV BURV BV BVG BVV 1 BVV 2 BVV 3 BWIS BZG BöB BüG BÜPF BüV C: CartV ChemG ChemGebV ChemPICV ChemRRV ChemV CyRV CZV D: DBG DBV DBZV DesG DesV DGV DR 04 DSG DV-RAB DZV DüBV DüV E: EBG EBV EDAV-DS-EDI EDAV-EU-EDI EDAV-Ht EHSM-V EiV EKBV EleG ELG ELV EMRK EnEV EnFV EnG ENSIG ENSIV EntG EntsG EntsV EnV EOG EOV EPDG EPDV EPDV-EDI EpG EpV ERV-BVGer ESV ExpaV EÖBV EÖBV-EJPD F: FamZG FamZV FAV FDO FHG FHV FIFG FiFV FiG FiLaG FiLaV FinfraG FinfraV FinfraV-FINMA FINIG FINIV FINMAG FiV FKG FLG FLV FMBV FMedG FMedV FMG FMV FOrgV FPV FrSV FusG FV FVAV FWG FWV FZG FZV G: GaGV GBV GebR-BVGer GebR-PatGer GebV ESTV GebV SchKG GebV-AIG GebV-ArG GebV-ASTRA GebV-AVG GebV-BAFU GebV-BASPO GebV-BAZL GebV-BJ GebV-BLW GebV-EDA GebV-EDI-NBib GebV-En GebV-ESA GebV-fedpol GebV-FMG GebV-HReg GebV-IGE GebV-KG GebV-NBib GebV-Publ GebV-SBFI GebV-TPS GebV-TVD GebV-VBS GebV-öV GebV-ÜPF GeBüV GeoIG GeoIV GeoIV-swisstopo GeomV GeoNV GesBG GesBKV GGBV GGUV GgV GKZ GlG GLPV GR-PatGer GR-WEKO GRN GRS GSchG GSchV GSG GTG GUMG GUMV GUMV-EDI GVVG GüTG GüTV H: HArG HArGV HasLV HasLV-WBF HBV HELV HEsÜ HFG HFKG HFV HGVAnG HKSV HKsÜ HMG HRegV HSBBV HVA HVI HVUV HyV I: IAMV IBH-V IBLV IBSG IBSV IFEG IGE-OV IGE-PersV IGEG InvV IPFiV IPRG IQG IR-PatGer IRSG IRSV ISABV-V ISchV ISLV IStrV-EZV ISUV ISVet-V IVG IVV IVZV J: J+S-V-BASPO JSG JStG JStPO JSV K: KAG KAKV-FINMA KBFHV KEG KEV KFG KFV KG KGSG KGSV KGTG KGTV KGVV KHG KHV KJFG KJFV KKG KKV KKV-FINMA KlinV KLV KMG KMV KOV KoVo KPAV KPFV KR-PatGer KRG KRV KV-GE KVAG KVAV KVG KVV L: LAfV LBV LDV LeV LFG LFV LGBV LGeoIV LGV LIV LMG LMVV LPG LRV LSMV LSV LTrV LugÜ LV-Informationssystemeverordnung LVG LVV LVV-VBS LwG M: MAkkV MaLV MaschV MatV MAV MBV MCAV MedBG MedBV MepV MetG MetV MFV MG MIG MinLV MinVG MinVV MinöStG MinöStV MiPV MIV MiVo-HF MJV MNKPV MPV MSchG MSchV MSG MStG MStP MStV MSV MVG MVV MWSTG MWSTV N: NAFG NagV NBibG NBibV NDG NEV NFSV NHG NHV NISSG NISV NIV NSAG NSAV NSG NSV NZV NZV-BAV O: OAV-SchKG OBG OBV OHG OHV OR OrFV Org-VöB OV-BK OV-BR OV-EDA OV-EDI OV-EFD OV-EJPD OV-HFG OV-UVEK OV-VBS OV-WBF P: PAG ParlG ParlVV PartG PaRV PatG PatGG PatV PAV PAVO PAVV PBG PBV PfG PfV PG PGesV PGesV–WBF–UVEK PGRELV PhaV PHV POG PRG PrHG PrSG PrSV PRTR-V PSAV PSMV PSPV PSPV-BK PSPV-EDA PSPV-EDI PSPV-EJPD PSPV-UVEK PSPV-VBS PSPV-WBF PSPVK PsyBV PsyG PublG PublV PVBger PVFMH PVFMH-VBS PVGer PVO-ETH PVO-TVS PVSPA PVSPA-VBS PäV PüG Q: QStV QuNaV R: RAG RAV RDV ReRBGer ResV-EDI RHG RHV RKV RLG RLV RPG RPV RSD RTVG RTVV RV-AHV RVOG RVOV RöV S: SAFIG SBBG SBMV SBV SchKG SDR SDSG SebG SebV SEFV SeilV SFV SGV SIaG SIRG SKV SnAV SPBV-EJPD SpDV SpG SpoFöG SpoFöV SpV SRVG SSchG SSchV SSchV-EDI SSV StAG StAhiG StAhiV StAV StBOG STEBV StFG StFV StG StGB StHG StPO StromVG StromVV StSG StSV STUG STUV StV STVG SuG SV SVAG SVAV SVG SVKG SVV T: TabV TAMV TBDV TEVG TGBV TGV ToG ToV TPFV TrG TSchAV TSchG TSchV TSG TStG TStV TSV TUG TVAV TVSV TwwV TZV U: UIDV UraM URG URV USG UVG UVPV UVV UWG V: V Mil Pers V-ASG V-FIFG V-FIFG-WBF V-GSG V-HFKG V-LTDB V-NDA V-NISSG V-NQR-BB V-StGB-MSt VABK VABUA VAböV VAEW VAG VAK VAM VAmFD VAN VAND VAPF VAPK VASA VASm VASR VATV VATV-VBS VAusb VAusb-VBS VAV VAwG VAZV VBB VBBo VBGA VBGF VBGÖ VBKV VBLN VBO VBO-ÜPF VBP VBPO VBPV VBPV-EDA VBR I VBRK VBSTB VBVA VBVV VBWK VböV VCITES VD-ÜPF VDA VDPS VDPV-EDI VDSG VDSZ VDTI VDZV VEAGOG VEE-PW VegüV VEJ VEKF VEL VEleS VEMV VEP VerTi-V VES VEV VeVA VEVERA VeÜ-VwV VeÜ-ZSSV VFAI VFAL VFAV VFB-B VFB-DB VFB-H VFB-K VFB-LG VFB-S VFB-SB VFB-W VFBF VFD VFRR VFSD VFV VG VGD VGeK VGG VGKE VGR VGS VGSEB VGV VGVL VGWR VHK VHyMP VHyPrP VHyS VID VIL VILB VIMK VIntA VIS-NDB VISOS VISV VITH VIVS VIZBM VJAR-FSTD VKA VKKG VKKL VKKP VKL VKos VKOVE VKP VKP-KMU VKSWk VKV-FINMA VKZ VLBE VLE VLF VlG VLHb VLIb VLIp VLK VLKA VLL VLpH VLtH VlV VMAP VMBM VMDP VMILAK VMob VMS VMSch VMSV VMWG VNEK VNem VNF VOCV VOD VOEW VORA-EDI VOSA VPA VPABP VPAV VPB VPeA VPG VPGA VPiB VpM-BAFU VpM-BLW VPO ETH VPOB VPOG VPR VPRG VPRH VPrP VPS VPVKEU VR-ENSI VR-ETH 1 VR-ETH 2 VR-FINMA VR-IGE VR-METAS VR-PUBLICA VR-RAB VR-SNM VR-Swissmedic VRA VRAB VREG VRHB VRKD VRLtH VRP VRS VRSL VRV VRV-L VSA VSB VSBN VSFK VSFS VSKV-ASTRA VSL VSMS VSPA VSpoFöP VSPS VSR VSRL VSS VST VStFG VStG VStrR VStV VSV VSVB VSZV VTE VTM VTNP VTS VTSchS VtVtH VUFB VUM VUV VVA VVAG VVAwG VVE VVEA VVG VVK VVK-EDI VVMH VVNF VVS-ÜPF VVTA VVV VVWAL VWEV VWL VWLV VWS VwVG VZAE VZAG VZG VZSchB VZV VZVM VöB VüKU VÜPF VüV-ÖV W: WaG WaV WBV WeBiG WeBiV WEFV WEG WFG WFV WG WPEG WPEV WRG WRV WSchG WSchV WV WZV WZVV Z: ZAG ZAV ZBstG ZDG ZDUeV ZDV ZDV-WBF ZEBG ZentG ZeugSG ZeugSV ZEV ZG ZGB ZISG ZPO ZSAV-BiZ ZSTEBV ZStGV ZStV ZSV ZTG ZUG ZustV-PrSV ZuV ZV ZV-EFD ZWG ZWV Ü: ÜbZ ÜüAVaS ÜüiZR ÜüRK ÜüSKZGIA ÜüzAiK No acronym: 818_101_24 331 632_319 818_102 830_31 131_211 131_212 131_213 131_214 131_215 131_216_1 131_216_2 131_217 131_218 131_221 131_222_1 131_222_2 131_223 131_224_1 131_224_2 131_225 131_226 131_227 131_228 131_229 131_231 131_232 131_233 131_235 142_318 142_513 170_321 172_010_441 172_211_21 172_220_11 172_327_11 196_127_67 221_213_221 221_415 360_2 361_0 361_2 362_0 366_1 367_1 420_126 420_171 510_620_2 514_10 632_421_0 672_933_6 701 732_12 741_618 748_222_0 748_222_1 811_117_2 812_121_5 812_214_5 817_023_41 818_101_25 831_471 837_033 837_21 861 935_121_41 935_121_42 935_816_2