Legge federale
sull’imposta federale diretta
(LIFD)

del 14 dicembre 1990 (Stato 1° gennaio 2022)


Open article in different language:  DE  |  FR
Art. 113

1 I co­niu­gi non se­pa­ra­ti le­gal­men­te o di fat­to eser­ci­ta­no in co­mu­ne i di­rit­ti e i do­ve­ri pro­ce­du­ra­li spet­tan­ti al con­tri­buen­te se­con­do la pre­sen­te leg­ge.

2 En­tram­bi fir­ma­no la di­chia­ra­zio­ne d’im­po­sta. Ove la di­chia­ra­zio­ne d’im­po­sta sia fir­ma­ta da uno so­lo dei co­niu­gi, all’al­tro co­niu­ge vie­ne as­se­gna­to un ter­mi­ne, al­lo spi­ra­re in­frut­tuo­so del qua­le è am­mes­sa la rap­pre­sen­tan­za con­trat­tua­le tra co­niu­gi.

3 I ri­me­di giu­ri­di­ci e le al­tre no­ti­fi­ca­zio­ni so­no con­si­de­ra­ti tem­pe­sti­vi se uno dei co­niu­gi ha agi­to in tem­po uti­le.

4 Ogni co­mu­ni­ca­zio­ne del­le au­to­ri­tà fi­sca­li a con­tri­buen­ti co­niu­ga­ti che vi­vo­no in co­mu­nio­ne do­me­sti­ca è in­di­riz­za­ta con­giun­ta­men­te ai due co­niu­gi.

Court decisions

122 I 139 () from May 3, 1996
Regeste: Art. 4 BV; Art. 2 ÜbBest. BV; Eröffnung von Veranlagungsverfügungen gegenüber Ehegatten; Solidarhaftung der Ehegatten für die Gesamtsteuer. Mit der Zustellung an die gemeinsame Adresse der Ehegatten ist die Veranlagungsverfügung gegenüber beiden Ehegatten eröffnet (E. 1). Kein verfassungsmässiger Anspruch der in ungetrennter Ehe lebenden Ehegatten auf individuelle Eröffnung der Veranlagung (E. 2). Die solidarische Haftung der in ungetrennter Ehe lebenden Ehegatten für die Gesamtsteuer gemäss Art. 5 Abs. 4 des Steuergesetzes des Kantons Appenzell A.Rh. verstösst nicht gegen die derogatorische Kraft des Bundesrechts (E. 4).

141 II 318 (2C_309/2014) from July 16, 2015
Regeste: Art. 3 Abs. 3 Satz 1 StHG; Zusammenrechnung von Einkommen und Vermögen der Ehegatten, die in rechtlich und tatsächlich ungetrennter Ehe leben; gemeinsame Steuerpflicht am Nebensteuerdomizil. Wenn Eheleute in ungetrennter Lebensgemeinschaft leben und am Hauptsteuerdomizil der Haushaltsbesteuerung unterliegen, so drängt sich für ein solches Ehepaar eine gemeinsame Steuerpflicht der Gatten am Nebensteuerdomizil auf, und zwar auch für den Fall, dass nur einer der beiden Partner dort wirtschaftliche Anknüpfungspunkte hat (E. 2).

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Feedback
Loading