Bundesgesetz
über Radio und Fernsehen
(RTVG)

vom 24. März 2006 (Stand am 1. Januar 2022)


Open article in different language:  FR  |  IT  |  EN
Art. 47 Erfüllung des Leistungsauftrages

1 Das BA­KOM über­prüft, ob das kon­zes­sio­nier­te Pro­gramm den Leis­tungs­auf­trag er­füllt. Zur Ab­klä­rung kann es aus­sen­ste­hen­de Fach­stel­len oder Ex­per­tin­nen und Ex­per­ten bei­zie­hen.

2 Stellt es er­heb­li­che Un­zu­läng­lich­kei­ten fest, so er­greift es Mass­nah­men. Es kann na­ment­lich den An­spruch auf Ab­ga­ben­an­tei­le um höchs­tens die Hälf­te kür­zen, bis die Un­zu­läng­lich­kei­ten be­ho­ben sind.

Court decisions

121 II 81 () from March 10, 1995
Regeste: Art. 108 Abs. 2 RTVV, Art. 20 Abs. 2 SRG-Konzession; Aufschaltung eines Lokalradios auf den Telefonrundspruch. Gesetzes- und Systemkonformität von Art. 108 Abs. 2 RTVV (E. 3). Verhältnis von Art. 108 Abs. 2 RTVV zu Art. 20 Abs. 2 der SRG-Konzession vom 18. November 1992 (E. 4 u. 5).

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Feedback
Loading