Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz

vom 14. Juni 1993 (Stand am 16. Oktober 2012)


Open article in different language:  FR  |  IT  |  EN
Art. 3 Anmeldung

1Da­ten­samm­lun­gen (Art. 11a Abs. 3 DSG) sind beim Eid­ge­nös­si­schen Da­ten­schutz- und Öf­fent­lich­keits­be­auf­trag­ten (Be­auf­trag­ter) an­zu­mel­den, be­vor die Da­ten­samm­lung er­öff­net wird.1 Die An­mel­dung ent­hält fol­gen­de An­ga­ben:

a.
Na­me und Adres­se des In­ha­bers der Da­ten­samm­lung;
b.
Na­me und voll­stän­di­ge Be­zeich­nung der Da­ten­samm­lung;
c.
Per­son, bei wel­cher das Aus­kunfts­recht gel­tend ge­macht wer­den kann;
d.
Zweck der Da­ten­samm­lung;
e.
Ka­te­go­ri­en der be­ar­bei­te­ten Per­so­nen­da­ten;
f.
Ka­te­go­ri­en der Da­ten­emp­fän­ger;
g.
Ka­te­go­ri­en der an der Da­ten­samm­lung Be­tei­lig­ten, das heisst Drit­te, die in die Da­ten­samm­lung Da­ten ein­ge­ben und Än­de­run­gen an den Da­ten vor­neh­men dür­fen.

2Je­der In­ha­ber ei­ner Da­ten­samm­lung ak­tua­li­siert die­se An­ga­ben lau­fend. …2


1 Fas­sung ge­mä­ss Ziff. I der V vom 28. Sept. 2007, in Kraft seit 1. Jan. 2008 (AS 2007 4993).
2 Satz auf­ge­ho­ben durch Ziff. I der V vom 28. Sept. 2007, mit Wir­kung seit 1. Jan. 2008 (AS 2007 4993).

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Feedback
Loading